Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 13.11.2015, aktuelle Version,

Benno Max Leser-Lasario

Benno Max Leser-Lasario (vor 1890 – nach 1920) war ein Wiener Sänger und Atemlehrer.

Leben

Leser-Lasario war ursprünglich Arzt und lebte Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1920er Jahre. Er verfasste das Lehrbuch der Original-Vokalgebärden-Atmung (Lebensweiser Verlag, 1931). Bei seiner Atemmethode moduliert der Übende seinen Ausatem zu Tönen und erzeugt so Resonanzen in bestimmten Körpergegenden und vertieft seinen Ausatem. Besonderen Wert legte Leser-Lasario auf die Vorformung des Klanglauts durch den Körper, insbesondere der Lippen, bevor der Ton tatsächlich erzeugt wird (Vokalgebärde).

Leser-Lasarios Methode wurde aufgegriffen und weiterentwickelt von Ilse Middendorf in ihrem Erfahrbaren Atem. Eine Ähnlichkeit zur Eurythmie der Anthroposophen wird von manchen Autoren angedeutet.

Annemarie Leser-Lasario bemüht sich nach dem Tod von Benno Max Leser-Lasario, seine Methode zu verbreiten.

Schriften

  • Die zehn Gebote des Atmens, Frankfurt am Main 1920
  • Lehrbuch der Original-Vokalgebärden-Atmung, 2. Auflage, Büdingen-Gettenbach 1954, Lebensweiser-Verlag