unbekannter Gast
vom 30.03.2015, aktuelle Version,

Krüppel (Einheit)

Das Kohlenmaß Krüppel war ein Volumenmaß im österreichischen Kärnten.

Im Bergwerkswesen wurde als ein Krüppel Kohlen eine Menge von drei Sack bezeichnet. Jeder dieser Säcke musste 3 Ellen lang sein und einen Umfang von 3 Ellen haben.[1]

  • 1 Krüppel = 3 Säcke

Je nach zugrunde gelegtem Sackmaß (auch Säcke als Kohlenmaß, nicht zu verwechseln mit dem Münchener Kohlensack) entspricht ein Krüppel in etwa dem Volumen von 2,2 m³.

Literatur

  • Carl Friedrich Richter: Neuestes Berg- und Hütten-Lexikon, oder alphabetische Erklärung aller bei dem Berg- und Hüttenwesen vorkommenden Arbeiten, Werkzeuge und Kunstwörter. Kleefeld’schen Buchhandlung, Leipzig 1805, Band 1, S. 626.

Einzelnachweise

  1. Johann Friedrich Krüger: Vollständiges Handbuch der Münzen, Maße und Gewichte aller Länder der Erde. Verlag Gottfried Basse, Quedlinburg/Leipzig 1830, S. 144