unbekannter Gast
vom 06.08.2016, aktuelle Version,

LASK Linz/Europapokalstatistik

Dieser Artikel beinhaltet die Ergebnisse des LASK Linz bei internationalen Pokalwettbewerben.

Auftritte im Europacup

UEFA-Wettbewerbe

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
1963/64 Europapokal der Pokalsieger Vorrunde Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Dinamo Zagreb 004:4(L) 1:0 (H) 0:1 n.V. (A)
1:1 in Linz
1965/66 Europapokal der Landesmeister 1. Runde Polen Górnik Zabrze 2:5 1:3 (H) 1:2 (A)
1969/70 Messestädte-Pokal 1. Runde Portugal Sporting Lissabon 2:6 0:4 (A) 2:2 (H)
1977/78 UEFA-Pokal 1. Runde Ungarn Újpesti Dózsa SC 3:9 3:2 (H) 0:7 (A)
1980/81 UEFA-Pokal 1. Runde Jugoslawien Bundesrepublik 1992 FK Radnički Niš 2:6 1:2 (H) 1:4 (A)
1984/85 UEFA-Pokal 1. Runde Schweden Östers IF 2:0 1:0 (A) 1:0 (H)
2. Runde Schottland Dundee United 2:7 1:2 (H) 1:5 (A)
1985/86 UEFA-Pokal 1. Runde Tschechoslowakei TJ Banik Ostrava 3:0 2:0 (H) 1:0 (A)
2. Runde Italien Inter Mailand 1:4 1:0 (H) 0:4 (A)
1986/87 UEFA-Pokal 1. Runde Polen Widzew Łódź 1:2 1:1 (H) 0:1 (A)
1987/88 UEFA-Pokal 1. Runde Niederlande FC Utrecht 0:2 0:0 (H) 0:2 (A)
1995 UEFA Intertoto Cup Gruppenphase Schottland Partick Thistle 2:2 2:2 (H)
Kroatien NK Zagreb 0:0 0:0 (A)
Island Keflavík ÍF 2:1 2:1 (H)
Frankreich FC Metz 0:1 0:1 (A)
1996 UEFA Intertoto Cup Gruppenphase Schweden Djurgårdens IF 2:0 2:0 (H)
Faroer B68 Toftir 4:0 4:0 (A)
Zypern Republik Apollon Limassol 2:0 2:0 (H)
Deutschland Werder Bremen 3:1 3:1 (A)
Halbfinale Russland Rotor Wolgograd 2:7 2:2 (H) 0:5 (A)
1999/2000 UEFA-Pokal 1. Runde Rumänien Steaua Bukarest 2:5 0:2 (A) 2:3 (H)
2000 UEFA Intertoto Cup 1. Runde Israel Hapoel Petach Tikwa 4:1 03:0 (H)1 1:1 (A)
2. Runde Tschechien FK Marila Příbram 3:4 1:1 (H) 2:3 (A)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 39 Spiele, 13 Siege, 9 Unentschieden, 17 Niederlagen, 46:65 Tore (Tordifferenz −19)

1 Das Hinspiel endete mit 2:1 für LASK Linz. Das Spiel wurde aber mit 3:0 für LASK Linz gewertet.

Intertoto Cup

Neben den offiziellen Europacup-Spielen nahm der Verein auch einige Male am Intertoto Cup teil. Hierbei handelte es sich um eine internationale Veranstaltung, welche jeweils während der Saisonvorbereitung bestritten wurde. Jeweils in Gruppen eingeteilt traten vier Mannschaften in jeweils zwei Spielen gegeneinander an. Erst ab 1995 wurde der Wettbewerb offiziell von der UEFA veranstaltet und auch die Möglichkeit zur Qualifikation für den UEFA Cup geschaffen.

Saison Wettbewerb Gegner Hinspiel Rückspiel Rang
1967 Intertoto-Cup (Gruppe B8) Tschechoslowakei Jednota Žilina 0:0 (A) 1:1 (H) 2. Platz
Deutschland Bundesrepublik Fortuna Düsseldorf 2:1 (H) 1:2 (A)
Danemark Vejle BK 2:1 (H) 1:1 (A)
1968 Intertoto-Cup (Gruppe B1) Schweden Helsingborgs IF 1:2 (A) 4:1 (H) 2. Platz
Schweiz FC Biel-Bienne 3:3 (H) 3:3 (A)
Deutschland Demokratische Republik 1949 FC Karl-Marx-Stadt 2:0 (H) 1:1 (A)
1969 Intertoto-Cup (Gruppe 7) Niederlande FC Groningen 0:0 (H) 0:1 (A) 4. Platz
Tschechoslowakei VCHZ Pardubice 1:2 (A) 2:0 (H)
Danemark BK Frem København 1:2 (A) 2:2 (H)
1970 Intertoto-Cup (Gruppe B4) Schweden Östers IF 1:4 (H) 1:4 (A) 4. Platz
Belgien KSK Beveren 1:1 (H) 2:4 (A)
Deutschland Bundesrepublik Werder Bremen 1:1 (A) 4:4 (H)
1971 Intertoto-Cup (Gruppe 3) Danemark B 1903 Kopenhagen 0:0 (H) 3:1 (A) 3. Platz
Polen Szombierki Bytom 1:4 (A) 2:2 (H)
Schweiz Servette Genf 0:7 (A) 2:2 (H)
1977 Intertoto-Cup (Gruppe 7) Tschechoslowakei Jednota Trenčín 0:4 (A) 1:3 (H) 4. Platz
Polen Zagłębie Sosnowiec 0:3 (A) 1:3 (H)
Norwegen Lillestrøm SK 2:1 (H) 0:1 (A)
1979 Intertoto-Cup (Gruppe 6) Tschechoslowakei Zbrojovka Brünn 0:3 (A) 0:3 (H) 4. Platz
Bulgarien Slawia Sofia 0:4 (H) 1:4 (A)
Schweiz CS Chênois 0:3 (A) 3:0 (H)
1980 Intertoto-Cup (Gruppe 5) Schweden Esbjerg fB 2:2 (H) 0:4 (A) 2. Platz
Tschechoslowakei Plastika Nitra 1:2 (H) 1:0 (A)
Polen Polonia Bytom 1:1 (A) 2:0 (H)
1981 Intertoto-Cup (Gruppe 5) Tschechoslowakei Zbrojovka Brünn 2:2 (H) 3:2 (A) 3. Platz
Danemark Aarhus GF 0:1 (A) 1:1 (H)
Schweden IK Brage 0:3 (A) 3:1 (H)
1982 Intertoto-Cup (Gruppe 6) Polen Gwardia Warschau 0:1 (A) 2:3 (H) 4. Platz
Tschechoslowakei FC Bohemians Prag 1:4 (H) 1:2 (A)
Schweiz Young Boys Bern 2:0 (A) 0:3 (H)
1984 Intertoto-Cup (Gruppe 7) Schweden IFK Göteborg 1:4 (A) 1:5 (H) 4. Platz
Ungarn Videoton Székesfehérvár 1:3 (H) 0:2 (A)
Tschechoslowakei FC Vítkovice 0:1 (H) 0:0 (A)
1985 Intertoto-Cup (Gruppe 9) Tschechoslowakei Baník Ostrava 0:0 (A) 1:1 (H) 4. Platz
Bulgarien Lokomotive Sofia 2:2 (H) 1:4 (A)
Danemark Vejle BK 2:2 (H) 0:1 (A)
1986 Intertoto-Cup (Gruppe 9) Ungarn Bodajk FC Siófok 0:0 (A) 1:1 (H) 2. Platz
Danemark Odense BK 2:2 (A) 2:1 (H)
Polen Lech Posen 0:0 (A) 1:1 (H)