unbekannter Gast
vom 04.11.2017, aktuelle Version,

Lambert Hofer senior

Lambert Hofer senior (* 9. April 1879 in Wien; † 15. Oktober 1938 ebenda)[1] war ein im Kostümverleih tätiger, österreichischer Unternehmer, der vor allem in den 1920er Jahren auch als Kostümbildner bzw. Kostümlieferant für den Film gearbeitet hat.

Leben

Hofer entstammt der seit 1862 tätigen Wiener Kostümverleih-Dynastie Lambert Hofer. Familienintern Lambert Hofer II. genannt, begann sich der Wiener kurz nach dem Ersten Weltkrieg mit seiner Firma auch beim österreichischen Stummfilm, der zu dieser Zeit eine frühe Blüte erlebte, zu engagieren. Hofer versorgte mehrere ambitionierte und teure Spitzenproduktionen der Sascha Film-Industrie AG mit Kostümen, darunter die Alexander Korda-Inszenierungen Prinz und Bettelknabe, Herrin der Meere und Eine versunkene Welt. 1926 lieferte er eine Reihe von Militäruniformen für den russlandkritischen Oberst-Redl-Film Brandstifter Europas. Im Tonfilm trat Lambert Hofer II. kaum mehr filmisch in Erscheinung.

Familiäres

Der folgende Lambert Hofer, Lambert Hofer III (* 29. August 1907 in Wien, † 10. Dezember 1997 ebenda),[1] setzte die filmische Tradition erst Mitte der 1950er-Jahre mit Die Magd von Heiligenblut, …und wer küßt mich? und Bademeister Spargel fort und beendete bereits Anfang der 1960er-Jahre seine Kinotätigkeit mit zwei Peter Alexander-Lustspielen: Hochzeitsnacht im Paradies und Der Musterknabe. Erst Lambert Hofer IV wandte sich seit Mitte desselben Jahrzehnts intensiv der Kostümbelieferung für Film und Fernsehen zu.

Filmografie

Einzelnachweise

  1. 1 2 Lebensdaten laut Filmarchiv Kay Weniger