unbekannter Gast
vom 30.12.2017, aktuelle Version,

Landesstraße 163

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/AT-L
Landesstraße L163
Karte
Basisdaten
Gesamtlänge: 14 km

Bundesland:

Die niederösterreichische Landesstraße L163 ist eine Landesstraße L im Bezirk Bruck an der Leitha zwischen Götzendorf an der Leitha und Bruck an der Leitha mit ca. 14 km Länge. Bis 1972 führte die L163 bis nach Petronell-Carnuntum. Der Abschnitt zwischen Bruck an der Leitha und Petronell-Carnuntum gehört seit dem 1. Jänner 1972 zum Netz der Bundesstraßen in Österreich.

Straßenverlauf

Die L163 beginnt an einem Kreisverkehr westlich von Bruck, wo sie von der B10 bzw. der L160 abzweigt. Dann folgt eine neue Bahnüberführung über die Ostbahn, die im Herbst 2016 eröffnet wurde (Vorher führte sie über einen Bahnübergang ins Stadtzentrum von Bruck) und die Ortschaft Wilfleinsdorf wo es eine weitere Verbindung zur B10 bzw. nach Kaisersteinbruch und Breitenbrunn am Neusiedlersee gibt. Nach Wilfleinsdorf kommen die Orte Sarasdorf (wo es eine Abzweigung nach Stixneusiedl gibt) und Trautmannsdorf an der Leitha (wo es eine Anbindung an die B10, Margarethen am Moos, Gallbrunn und Sommerein gibt). Zuletzt kommt die Ortschaft Götzendorf an der Leitha, wo sie in die B60 Leitha Straße mündet.

Der Ort Trautmannsdorf befindet sich an der L163
Die L163 auf einem historischen Aufnahmeblatt
Die Kirche von Sarasdorf befindet sich an der L163

Siehe auch