unbekannter Gast
vom 18.04.2017, aktuelle Version,

Lisa Frühmesser

Lisa Frühmesser (* 14. März 1992 in Rottenmann) ist eine österreichische Politikerin (FPÖ), die seit 24. November 2015 im Wiener Gemeinderat und Landtag ist. Neben ihrer politischen Laufbahn ist die gebürtige Steirerin Studentin und studiert seit 2016 Rechtswissenschaften an der Universität Linz.

Leben und Karriere

Lisa Frühmesser wurde am 14. März 1992 in Rottenmann im Bezirk Liezen geboren und war in ihrer Kindheit und frühesten Jugend im Judosport aktiv und gehörte dabei dem ASKÖ-Judoclub Rottenmann an.[1][2] Nach der Volksschule in Rottenmann besuchte sie das Stiftsgymnasium Admont, an dem sie im Jahre 2010 maturierte.

Von 2010 bis 2011 studierte sie Ernährungswissenschaften an der Universität Wien. 2011 wechselte sie ihre Studienrichtung und studierte fortan Rechtswissenschaften. Ab 2013 studierte sie wiederum Wirtschaftsrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Nachdem sie bereits auf lokaler Ebene politisch aktiv gewesen war, wurde die Steirerin am 24. November 2015 als Abgeordnete in den Wiener Gemeinderat und Landtag gewählt und trat dort auch als Schriftführerin in Erscheinung. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie die FPÖ-Bezirksleitung im 19. Wiener Gemeindebezirk Döbling inne. Des Weiteren ist sie Mitglied der Landesparteileitung der FPÖ Wien und Mitglied der Bundesparteileitung. Darüber hinaus tritt Frühmesser als Mitglied des Wiener Drogenbeirates, des Beirates des Fonds Soziales Wien und der Wiener Gesundheitsplattform in Erscheinung. Seit 2015 gehört sie im Wiener Gemeinderat dem Ausschuss für Europäische und internationale Angelegenheiten als Mitglied und den Ausschüssen für Kultur, Wissenschaft und Sport und für Petitionen und BürgerInneninitiativen als Ersatzmitglied an. Weiters ist sie seit diesem Jahr Ersatzmitglied im Vorstand der Krankenfürsorgeanstalt der Bediensteten der Stadt Wien (KFA) im Wiener Gemeinderat und Ersatzmitglied im Unvereinbarkeitsausschuss des Wiener Landtags. Dem Ausschuss für Gesundheit, Soziales und Generationen des Wiener Gemeinderates gehörte sie ebenfalls von 2015 bis zum 26. Jänner 2017, als sie aus ebendiesem ausschied, an. Seit diesem Tag gehört sie nun dem etwas umgeformten Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Frauen als Mitglied an. Außerdem ist Frühmesser Mitglied im Kuratorium Wiener Jugendwohnhäuser, im Kuratorium Psychosoziale Dienste in Wien, sowie im Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (allesamt vom Wiener Stadtsenat). Zusätzlich ist sie noch Ersatzmitglied in der Gemeinderätliche Behindertenkommission des Wiener Gemeinderates.

Einzelnachweise

  1. Schüler Turnier U13 in Trieben (21. Juli 2001), abgerufen am 16. April 2017
  2. Steir.Meisterschaft U13 in Bad Radkersburg. (15. Mai 2004), abgerufen am 16. April 2017