unbekannter Gast
vom 05.06.2017, aktuelle Version,

Liste der Abgeordneten zum Österreichischen Abgeordnetenhaus (VII. Legislaturperiode)

Diese Liste der Abgeordneten zum Österreichischen Abgeordnetenhaus (VII. Legislaturperiode) listet alle Abgeordneten zum österreichischen Abgeordnetenhaus während der VII. Legislaturperiode auf. Die Legislaturperiode umfasste eine Sessionen (X. Session), die vom 22. September 1885 bis zum 23. Jänner 1891 reichte.

Name Kurie Region Kronland Anmerkung
Abrahamowicz David Landgemeinden Lemberg etc. Galizien  
Adámek Karel Landgemeinden Reichenau, Senftenberg etc. Böhmen  
Adametz Karl Landgemeinden Neustadt, Baden etc Niederösterreich  
Alberti Eduard Großgrundbesitz zweiter Wahlkörper Tirol am 12. Oktober 1886 angelobt
Angerer Johann Städte / Handels- und Gewerbekammer Bozen, Meran etc. / Bozen Tirol  
Aresin-Fatton Josef Großgrundbesitz   Mähren  
Attems Franz Großgrundbesitz   Steiermark  
Auspitz Rudolf Städte Nikelsburg, Auspitz etc. Mähren Wahl am 27. März 1890 annulliert
Ausserer Karl Städte Marburg, Windisch-Feistritz etc. Steiermark Mandatsniederlegung in der Sitzung am 30. Jänner 1889 verkündet
Baernreither Josef Maria Großgrundbesitz   Böhmen  
Banhans Anton von Städte Saaz, Postelberg etc. Böhmen Mandatsniederlegung in der Sitzung am 28. Jänner 1886 verkündet
Bareuther Ernst Städte Eger, Franzensbad etc. Böhmen Mandatsniederlegung in der Sitzung am 18. Februar 1887 verkündet; am 23. April 1887 erneut angelobt
Bartoszewski Karol Städte Rzeszów, Jaroslau etc. Galizien  
Bazzanella Emanuele Landgemeinden Trient, Borgo etc. Tirol am 28. September 1885 angelobt
Beer Adolf Städte Sternberg, Neustadt etc. Mähren  
Beeß Georg Großgrundbesitz   Schlesien  
Belcredi Egbert Großgrundbesitz   Böhmen  
Bendel Josef Städte Gablonz. Liebenau etc. Böhmen  
Benoé Atanazy Großgrundbesitz   Galizien am 2. Oktober 1885 angelobt
Berchtold Sigmund Großgrundbesitz   Mähren  
Bertolini-Monteplaneta Karl Städte / Handels- und Gewerbekammer Roveredo, Mori etc. / Roveredo Tirol am 9. März 1889 verstorben
Bienert Franz Landgemeinden Leitmeritz, Wegstädtl etc. Böhmen am 28. Jänner 1887 angelobt, 1889 als Nachfolger von Josef Stibitz verstorben
Biliński Leon Städte Stanislau, Tyśmienica etc. Galizien  
Blažek Gabriel Städte Prag, Altstadt Böhmen am 11. Oktober 1887 angelobt
Bloch Josef Samuel Städte Kolomyja, Buczacz etc. Galizien  
Bobrzyński Michał Großgrundbesitz   Galizien Mandatsniederlegung in der Sitzung am 4. Dezember 1890 verkündet
Bohaty Adolf Handels- und Gewerbekammer Reichenberg Böhmen  
Bojakowsky von Knurow Ferdinand Städte Kremsier, Ungarisch-Hradisch etc. Mähren  
Böns František Landgemeinden Leitmeritz, Wegstädtl etc. Böhmen am 3. Dezember 1889 als Nachfolger von Franz Bienert angelobt
Boos-Waldeck Viktor Landgemeinden Mies, Bischofteinitz etc. Böhmen  
Borčić Lovro Städte / Handels- und Gewerbekammer Spalato Dalmatien  
Borelli-Wrana Manfred Höchstbesteuerte   Dalmatien am 23. Februar 1886 angelobt; Mandatsniederlegung in der Sitzung am 10. Februar 1888 verkündet
Borkowski-Dunin Georg Landgemeinden Tarnopol, Skalat etc. Galizien am 21. Februar 1889 als Nachfolger von Kasimir Grocholski angelobt
Brandis Heinrich Landgemeinden Freistadt, Perg etc. Oberösterreich  
Brenner-Felsach Josef Großgrundbesitz   Niederösterreich  
Bromovský Josef Städte Prag, Altstadt Böhmen  
Bulat Cajetan Landgemeinden Spalato, Brazza etc. Dalmatien  
Bulić Frane Landgemeinden Sign, Imoschi etc. Dalmatien am 11. Oktober 1887 als Nachfolger von Michael Pavlinović angelobt; Mandatsverzicht in der Sitzung am 3. Dezember 1889 verkündet
Burgstaller von Bidischini Josef Städte zweiter und dritter Wahlkörper Triest  
Carneri Bartholomäus Städte   Steiermark  
Chamiec-Jaxa Antoni Landgemeinden Horodenka, Zaleszyzyki etc. Galizien  
Chlumecký Johann Städte Brünn Mähren  
Chotkowski Ladislaus Landgemeinden Krakau, Wieliczka etc. Galizien  
Chrzanowski Leon Städte Krakau Galizien  
Ciani Johann Städte Trient, Cles etc. Tirol  
Cieński Stanislaus Großgrundbesitz   Galizien am 11. Oktober 1887 angelobt
Ciurletti Simon Großgrundbesitz zweiter Wahlkörper Tirol am 26. Mai 1886 verstorben
Clam-Martinic Jindřich Jaroslav Großgrundbesitz   Böhmen am 8. Oktober 1886 angelobt, 1887 verstorben
Clam-Martinic Richard Großgrundbesitz   Böhmen Mandatsverzicht in der Sitzung am 24. Oktober 1888 verkündet
Conrad von Eybesfeld Sigmund Landgemeinden Suczawa, Radautz etc. Bukowina vermutlich 1885 ausgeschieden
Coronini-Cronberg Franz von Städte / Handels- und Gewerbekammer Görz. Cormons etc. / Görz Görz  
Czartoryski Georg Landgemeinden Jarolsau, Cieszanwo etc. Galizien  
Czaykowski Alfons Großgrundbesitz   Galizien  
Czerkawski Eusebius Städte Tarnopol etc. Galizien  
Czerkawski Ladislaus Landgemeinden Trembowla, Husiatym etc. Galizien  
Czernin Eugen Großgrundbesitz   Böhmen am 14. Oktober 1887 angelobt
Czerz-Lindenwald Hermann Landgemeinden Biala, Saybusz etc. Galizien am 30. Jänner 1889 für Florian Ziemiałkowski angelobt
Czuperkowicz Arkadius Großgrundbesitz erster Wahlkörper Bukowina am 28. September 1885 angelobt
Debiasi Johann Baptist Städte / Handels- und Gewerbekammer Roveredo, Mori etc. / Roveredo Tirol am 6. Dezember 1889 an Stelle von Karl Bertolini-Monteplaneta angelobt
Demel von Elswehr Johann Städte Teschen, Friedeck etc. Schlesien  
Derschatta von Standhalt Julius Städte Graz, Vorstädte Steiermark  
Deym Ferdinand Großgrundbesitz   Böhmen am 30. April 1888 angelobt
Deym Franz Großgrundbesitz   Böhmen 1887 ins Herrenhaus berufen
Dobler Theodor Städte Krems, Stein etc. Niederösterreich Mandatsverzicht in der Sitzung am 28. Jänner 1887 verkündet
Doblhamer Gregor Landgemeinden Ried, Braunau Oberösterreich  
Doblhoff-Dier Heinrich Großgrundbesitz   Niederösterreich  
Dobrženský von Dobrženitz Anton Großgrundbesitz   Böhmen Mandatsverzicht per Schreiben vom 19. Jänner 1888
Dostal Karl Städte Tabor, Patzau etc. Böhmen  
Dubsky Adolf Großgrundbesitz   Mähren  
Dubsky Guido Großgrundbesitz   Mähren  
Dumreicher Armand Handels- und Gewerbekammer Klagenfurt Kärnten am 5. Juni 1886 als Nachfolger von Gustav Pacher von Theinburg angelobt
Dunajewski Julian Städte Biala, Neu-Sandec etc. Galizien  
Dürich Josef Städte Jičín, Sobotka etc. Böhmen  
Dzieduszycki Adalbert Großgrundbesitz   Galizien Mandatsverzicht in der Sitzung am 11. Oktober 1887 verkündet
Dzwonkowski Eduard Großgrundbesitz   Galizien 1887 verstorben
Ebenhoch Alfred Landgemeinden Rohrbach, Urfahr etc. Oberösterreich am 6. November 1888 als Nachfolger von Franz Fischer angelobt
Edlbacher August Städte Steyr, Kremsmünster etc. Oberösterreich am 4. Dezember 1888 als Nachfolger von Johann Hochhauser angelobt
Eichhorn Rudolf Landgemeinden Zwettl, Waidhofen a. d. Thaya etc. Niederösterreich am 24. Oktober 1888 als Nachfolger von Georg Schönerer angelobt
Eigner Moritz Städte Linz, Urfahr etc. Oberösterreich Mandatsverzicht in der Sitzung am 25. Jänner 1888 verkündet
Eltz Alfred Großgrundbesitz   Niederösterreich am 28. September 1885 angelobt
Engel Emanuel Städte Kolin etc. Böhmen  
Exner Wilhelm Landgemeinden Hernals, Ottakring etc. Niederösterreich  
Fabian Václav Großgrundbesitz   Böhmen  
Falkenhayn Julius von Großgrundbesitz   Oberösterreich  
Fanderlík Josef Städte Neustadtl, Bystritz etc. Mähren  
Ferjančič Andreas Landgemeinden Adelsberg, Planina etc. Krain am 28. Jänner 1887 angelobt
Fiegl Josef Städte Baden, Mödling etc. Niederösterreich  
Fischer Franz Landgemeinden Rohrbach, Urfahr etc. Oberösterreich 1888 verstorben
Fischer Josef Landgemeinden Hietzing, Bruck etc. Niederösterreich  
Fišera Václav Landgemeinden Königgrätz etc. Böhmen  
Foregger Richard Städte Cilli, Prasberg etc. Steiermark Mandatsniederlegung in der Sitzung am 18. Februar 1887 verkündet; am 26. April 1887 erneut angelobt
Franceschi Johann Landgemeinden Parenzo, Capo d'Istra etc. Istrien am 28. September 1885 angelobt
Fries August Großgrundbesitz   Mähren am 8. Dezember 1889 als Nachfolger von Ernst Fürstenberg angelobt
Fuchs Viktor Großgrundbesitz   Salzburg am 28. September 1885 angelobt
Fürnkranz Heinrich Landgemeinden Krems, Mautern, etc. Niederösterreich am 5. Juni 1886 als Nachfolger von Heinrich Fürnkranz angelobt
Fürstenberg Ernst Großgrundbesitz   Mähren am 24. März 1889 verstorben
Furtmüller Rudolf Landgemeinden Korneuburg, Ober-Hollabrunn etc. Niederösterreich  
Fuß Hubert Städte / Handels- und Gewerbekammer Toppau Schlesien  
Garnhaft Karl Landgemeinden Mistelbach, Feldsberg etc. Niederösterreich  
Gentilini Alois Landgemeinden Roveredo, Riva etc. Tirol am 28. September 1885 angelobt
Ghon Karl Landgemeinden Villach, Ferlach etc. Kärnten am 16. Februar 1886als Nachfolger von Bartholomäus Weann angelobt
Giovanelli Ignaz, Freiherr von Großgrundbesitz zweiter Wahlkörper Tirol am 16. August 1889 verstorben
Gniewosz-Olexów Edward Landgemeinden Sanok, Brzozow etc. Galizien  
Gödel-Lannoy Hermann Landgemeinden Marburg, Gonobitz etc. Steiermark  
Goëss Zeno Vinzenz von Großgrundbesitz   Kärnten Mandatsverzicht per Schreiben vom 2. Juni 1888
Goian Leon Großgrundbesitz zweiter Wahlkörper Bukowina am 20. März 1889 als Nachfolger von Nikolais Grigorcia angelobt
Gołuchowski Adam Großgrundbesitz   Galizien Mandatsverzicht per Schreiben vom 20. März 1886; am 28. Mai 1886 erneut angelobt
Gomperz Julius Handels- und Gewerbekammer Brünn Mähren  
Gregorec Leopold Landgemeinden Pettau, Rohitschm etc. Steiermark am 29. September 1886 als Nachfolger von Mathias Raič angelobt
Grégr Eduard Landgemeinden Raudnitz, Laun etc. Böhmen am 28. September 1885 angelobt
Greuter Josef Landgemeinden Imst, Reutte etc. Tirol am 24. Oktober 1885 angelobt; am 15. Juli 1888 verstorben
Grigorcia Nikolaus Großgrundbesitz zweiter Wahlkörper Bukowina 1888/89 verstorben
Grocholski Kazimierz Landgemeinden Tarnopol, Skalat etc. Galizien am 10. Dezember 1888 verstorben
Groß Franz Xaver Städte Wels, Eferding etc. Oberösterreich am 15. Jänner 1890 verstorben
Groß Gustav Städte Iglau, Trebitsch etc. Mähren am 3. Dezember 1889 als Nachfolger von Eduard Sturm angelobt
Grotowski Leon Großgrundbesitz   Galizien am 28. September 1885 angelobt
Gudenus Leopold Großgrundbesitz   Niederösterreich  
Haase Johann Städte Znaim, Datschitz etc. Mähren  
Haase Theodor Städte Bielitz, Schwarzwasser etc. Schlesien  
Habermann Josef Städte Neutitschein, Stramberg etc. Mähren am 29. September 1886 als Nachfolger von Alfred Skene angelobt
Hackelberg-Landau Rudolf Adam von Großgrundbesitz   Steiermark  
Hagenhofer Franz Landgemeinden Hartberg, Weiz etc. Steiermark am 7. Februar 1890 als Nachfolger von Franz Hagenhofer angelobt
Hajek Friedrich Städte Prag (Kleinseite, Hradschin etc.) Böhmen  
Hájek Max Handelskammer Pilsen Böhmen  
Hallwich Hermann Städte Trautenau, Hohenelbe etc. Böhmen  
Hausner Otto Städte Sambor, Stryjm etc. Galizien Februar 1890 verstorben
Hayden Eduard Großgrundbesitz   Oberösterreich  
Heilsberg Josef Alfred Städte Bruck, Leoben etc. Steiermark  
Heinrich Josef Landgemeinden Leitomischl, Landskron etc. Böhmen am 28. September 1885 angelobt
Herbst Eduard Städte Wien, I. Bezirk Niederösterreich  
Herold Josef Städte Čáslau, Kuttenberg etc. Böhmen am 25. Jänner 1888 angelobt
Hevera Čeněk Landgemeinden Kolin etc. Böhmen  
Hielle Karl Städte Rumburg, Schönlinde etc. Böhmen am 26. April 1887 als Nachfolger von Hans Stingl angelobt
Hirsch Gustav Großgrundbesitz   Schlesien  
Hladík Karl Städte Karolinenthal etc. Böhmen  
Hlávka Josef Großgrundbesitz   Böhmen  
Hochhauser Johann Städte Steyr, Kremsmünster etc. Oberösterreich am 28. Jänner 1886 als Nachfolger von Franz Wickhoff angelobt; Mandatsverzicht in der Sitzung am 24. Oktober 1888 verkündet
Hock Gustav Landgemeinden St. Veit, Wolfsberg etc. Kärnten  
Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst Egon Großgrundbesitz   Görz  
Hohenwart Karl Städte / Handels- und Gewerbekammer Laibach Krain  
Hompesch-Bollheim Ferdinand Landgemeinden Łańcut, Nisko etc. Galizien  
Hoppen Apolinary Großgrundbesitz   Galizien am 28. September 1885 angelobt; am 5. Mai 1886 verstorben
Hormuzaki Eudoxius von Städte Suczawa, Sereth etc. Bukowina am 11. Februar 1890 als Nachfolger von Constantin Tomaszczuk angelobt
Hren Jakob Landgemeinden Gottschee, Treffen etc. Krain  
Hübner Viktor Landgemeinden Znaim, Datschitz etc. Mähren  
Hütter Heinrich Landgemeinden Krumau, Kaplitz etc. Böhmen  
Jahn Egyd Städte Pardubitz, Holic etc. Böhmen  
Jäkl Anton Landgemeinden Reichenberg, Böhmisch-Aischa etc. Böhmen  
Jaksch von Wartenhorst Friedrich Großgrundbesitz   Böhmen  
Janda Václav Landgemeinden Jungbunzlau etc. Böhmen am 24. Oktober 1888 für Joseph Vrauny angelobt
Jaques Heinrich Städte Wien, I. Bezirk Niederösterreich  
Jarosch Leonhard Landgemeinden Neu-Sandec, Limanowa etc. Galizien nie angelobt, da auf der Reise zum Reichsrat erkrankt und verstorben
Jasiński Josef Landgemeinden Jaslo, Gorlice etc. Galizien Mandatsniederlegung in der Sitzung am 11. Oktober 1887 verkündet
Jaworski Apolinary Großgrundbesitz   Galizien  
Jireček Josef Städte Příbram, Birkenberg etc. Böhmen am 28. September 1885 angelobt; Mandatsniederlegung in der Sitzung am 11. Oktober 1887 verkündet
Jordan Andreas Landgemeinden Gradisca, Cormons etc. Görz am 28. Jänner 1887 als Nachfolger von Eugen Valussi angelobt
Kaiser August Landgemeinden Freudenthal, Freiwaldau etc. Schlesien am 7. Dezember 1888 als Nachfolger von Eduard Siegl angelobt
Kaizl Josef Städte Čáslau, Kuttenberg etc. Böhmen Mandatsniederlegung per Schreiben vom 13. Oktober 1877; am 4. Dezember 1890 für Wenzel Salášek als Abgeordneter der Handels- und Gewerbekammer Prag erneut angelobt
Kallir Nathan Handels- und Gewerbekammer Brody Galizien am 14. Oktober 1885 angelobt; am 4. Februar 1886 verstorben
Kaltenegger Mathias Landgemeinden Graz, Voitsberg etc. Steiermark  
Kaniak Heinrich Städte Mährisch-Trübau, Zweittau etc. Mähren am 6. März 1890 als Nachfolger von Fritz Wenzlitzke angelobt
Karlon Alois Landgemeinden Leibnitz, Deutsch-Landsberg etc. Steiermark am 28. September 1885 angelobt; Mandatsniederlegung in der Sitzung am 11. Oktober 1887 verkündet
Kathrein Theodor Landgemeinden Bruneck, Brixen etc. Tirol  
Kaunic Wenzel Städte Schlan, Laun etc. Böhmen  
Keil Franz Städte / Handels- und Gewerbekammer Salzburg Salzburg  
Kielanowski Tytus Landgemeinden Brody, Kamionka etc. Galizien  
Kielmansegg Karl Großgrundbesitz   Niederösterreich  
Kindermann Franz Städte Schluckenau, Hainspach etc. Böhmen  
Kinsky Friedrich Karl Großgrundbesitz   Böhmen  
Kirschner Josef Landgemeinden Böhmisch-Leipa, Gabel etc. Böhmen  
Klaić Miho Landgemeinden Zara, Pago etc. Dalmatien  
Kleist Friedrich Großgrundbesitz   Böhmen  
Klima Josef Landgemeinden Jungbunzlau etc. Böhmen am 10. Juli 1886 verstorben
Klinkosch Heinrich Städte Ried, Braunau etc. Oberösterreich 1889 verstorben
Klucki Stanislaus Großgrundbesitz   Galizien  
Klun Karl Landgemeinden Laibach, Littai etc. Krain  
Knotz Alfred Städte Tetschen, Bodenbach etc. Böhmen  
Kokoschinegg Gustav Städte Marburg, Windisch-Feistritz etc. Steiermark am 14. März 1889als Nachfolger von Karl Ausserer angelobt
Kolovrat-Krakovský Jindřich Großgrundbesitz   Böhmen am 26. April 1887 angelobt
Kopp Josef Städte Wien, I. Bezirk Niederösterreich am 6. Dezember 1889 angelobt
Kopyciński Adam Landgemeinden Tarnow, Pilzno etc. Galizien Mandatsverzicht per Schreiben vom 19. Februar 1886; am 11. Mai 1886 neuerlich angelobt
Kossowicz Kornel Landgemeinden Radautz, Suczawa etc. Bukowina am 6. November 1888 als Nachfolger von Isidor Zotta angelobt; Mandatsverzicht in der Sitzung am 4. Dezember 1890 verkündet
Kottulinsky Adalbert Großgrundbesitz   Steiermark am 6. Dezember 1889 angelobt
Kowalski Basil Landgemeinden Żółkiew, Solkal etc. Galizien  
Kozłowski-Bolesta Wladimir Großgrundbesitz   Galizien am 12. Mai 1888 angelobt; Mandatsverzicht in der Sitzung am 17. Mai 1888 verkündet; am 30. Jänner 1889 erneut angelobt
Kraus Victor Städte Fürstenfeld, Weiz etc. Steiermark  
Krauß Franz, Freiherr von Städte Krumau, Kaplitz etc. Böhmen am 11. Oktober 1887 als Nachfolger von Friedrich Nitzsche angelobt
Křepek Franz Landgemeinden Karlsbad, Joachimsthal etc. Böhmen  
Kreuzig Anton Städte Wien, VII. Bezirk Niederösterreich  
Krofta Josef Städte Pilsen Böhmen  
Kronawetter Ferdinand Städte Wien, VIII. Bezirk Niederösterreich  
Kübeck Max Großgrundbesitz   Mähren  
Kuenburg Gandolf Städte Linz, Urfahr etc. Oberösterreich am 25. Jänner 1888 als Nachfolger von Moritz Eigner angelobt
Kusý Wolfgang Landgemeinden Brünn, Wischau etc. Mähren 1886 verstorben
Kyrle Eduard Städte Ried, Braunau etc. Oberösterreich am 3. Dezember 1889 als Nachfolger von Heinrich Klinkosch angelobt
Lapenna Alois von Höchstbesteuerte   Dalmatien am 1. Juni 1888 als Nachfolger von Manfred Borelli-Wrana angelobt
Lax Peter Landgemeinden Klagenfurt; Völkermarkt etc. Kärnten am 24. März 1887 als Nachfolger von Felix Pino-Friedenthal angelobt
Lažanský Leopold Städte Pisek, Taus etc. Böhmen am 11. Oktober 1887 als Nachfolger von Emanuel Tonner angelobt
Lebwohl Karl Städte Nikolsburg, Auspitz etc. Mähren am 4. Dezember 1890 als Nachfolger von Rudolf Auspitrz angelobt
Leon Gustav Handels- und Gewerbekammer Wien Niederösterreich Mandatsverzicht in der Sitzung am 25. Jänner 1888 verkündet
Lewakowski August Landgemeinden Jasło; Gorlice etc. Galizien am 14. Oktober 1887 als Nachfolger von Josef Jasiński angelobt
Lewakowski Karol Städte Lemberg Galizien Mandatsverzicht in der Sitzung am 24. Oktober 1888 verkündet; am 30. Oktober 1888 neuerlich angelobt
Lewicki Miecislaus Großgrundbesitz   Galizien  
Liechtenstein Alfred, Prinz von und zu Landgemeinden Feldbach, Radkersburg etc. Steiermark Mandatsverzicht in der Sitzung am 29. September 1886 verkündet
Liechtenstein Aloys, Prinz von und zu Landgemeinden Hartberg, Weiz etc. Steiermark Mandatsverzicht in der Sitzung am 3. Dezember 1889 verkündet
Lienbacher Georg Landgemeinden Salzburg, Golling etc. Salzburg  
Lippert Julius Landgemeinden Tetschen, Rumburg, etc. Böhmen am 4. Dezember 1888 als Nachfolger von Karl Pickert angelobt
Lorenzoni Peter Landgemeinden Cles, Fondo etc. Tirol  
Łoś August Landgemeinden Sambor, Staremiasto etc. Galizien  
Ludwigstorff Anton Großgrundbesitz   Niederösterreich  
Lueger Karl Städte Wien, V. Bezirk Niederösterreich  
Lupul Johann von Landgemeinden Czernowitz, Sereth etc. Bukowina  
Lützow Franz Großgrundbesitz   Böhmen Mandatsverzicht mit Schreiben vom 6. Februar 1889
Luzzatto Rafael Städte erster Wahlkörper Triest  
Machalski Maksymilian Städte Krakau Galizien am 5. Mai 1886 für Maximilian Zatorski angelobt, 1890 verstorben
Madeyski-Poray Stanisław Großgrundbesitz   Galizien  
Magg Julius Städte Leibnitz, Radkersburg etc. Steiermark  
Malfatti Valeriano Großgrundbesitz zweiter Wahlkörper Tirol  
Mandyczewski Kornel Landgemeinden Stanislau, Bohorodczany etc. Galizien am 28. September 1885 angelobt
Marin Gustav Landgemeinden Radautz, Suczawa etc. Bukowina am 4. Dezember 1890 als Nachfolger von Kornel Kossowicz angelobt
Mašek Josef Landgemeinden Jičín, Neupaka etc. Böhmen  
Masočvić Augustin Landgemeinden Sebenico, Knin etc. Dalmatien  
Mathon František Landgemeinden Brünn, Wischau etc. Mähren am 23. März 1886 als Nachfolger von Wolfgang Kusý angelobt
Matscheko Michael Städte Wien, IV. Bezirk Niederösterreich  
Mattuš Karel Städte Jungbunzlau, Turnau etc. Böhmen Mandatsverzicht per Schreiben vom 1. Februar 1890
Mauthner Max Handels- und Gewerbekammer Wien Niederösterreich  
Meißler Anton Städte Leitmeritz, Lobositz etc. Böhmen  
Menger Max Städte Jägerndorf, Olbersdorf etc. Schlesien  
Meznik Antonín Landgemeinden Iglau, Trebitsch etc. Mähren  
Mikyška Alois Landgemeinden Walachisch-Meseritsch, Ungarisch-Brod etc. Mähren  
Millevoi Peter Großgrundbesitz   Istrien am 7. Oktober 1885 angelobt, 1888 verstorben
Milner Emanuel Landgemeinden Saaz, Komotau etc. Böhmen am 10. April 1888 als Nachfolger von Anton Steiner angelobt
Mniszek von Buzenin Mieczysław Großgrundbesitz   Galizien am 18. Oktober 1887 angelobt
Mochnacki Edmund Handels- und Gewerbekammer Lemberg Galizien Mandatsniederlegung in der Sitzung am 11. Oktober 1887 verkündet
Moro Leopold Städte Klagenfurt Kärnten  
Morsey Franz Landgemeinden Feldbach, Radkersburg etc. Steiermark am 4. Dezember 1890 angelobt
Moscon Julius Großgrundbesitz   Steiermark  
Moser Ferdinand Großgrundbesitz   Oberösterreich  
Nabergoj Ivan Städte vierter Wahlkörper + Gebiet Triest Triest  
Nadherny von Borutin Johann Großgrundbesitz   Böhmen am 28. September 1885 angelobt
Neuber Wilhelm Handels- und Gewerbekammer Wien Niederösterreich am 25. Jänner 1888 als Nachfolger von Gustav Leon angelobt
Neumayer Mathias Landgemeinden St. Johann, Tamsweg etc. Salzburg am 28. September 1885 angelobt
Neuner Josef Städte Brixen, Sterzing etc. Tirol  
Neußer Franz Landgemeinden Neutitschein, Weißkirchen etc. Schlesien  
Neuwirth Josef Handels- und Gewerbekammer Brünn Mähren  
Niemczynowski Stanislaus Handels- und Gewerbekammer Lemberg Galizien am 11. Oktober 1887 als Nachfolger von Edmund Mochnacki angelobt
Nischelwitzer Oswald Landgemeinden Spital, Hermagor etc. Kärnten  
Nitsche Friedrich Städte Krumau, Kaplitz etc. Böhmen Mandatsniederlegung in der Sitzung am 11. Oktober 1887 verkündet
Oberndorfer Johann Landgemeinden Amstetten, Ybbs etc. Niederösterreich  
Obresa Adolf Landgemeinden Adelsberg, Planina etc. Krain am 26. September 1886 verstorben
Ochrymowicz Ksenofon Landgemeinden Stryj, Dro0hobycz etc. Galizien  
Oelz Josef Anton Landgemeinden Bregenz, Bregenzerwald etc. Vorarlberg  
Ofner Johann Städte St. Pölten, Scheibbs etc. Niederösterreich 1887 verstorben
Onyszkiewicz Mieczysław Großgrundbesitz   Galizien  
Oppenheimer Ludwig Großgrundbesitz   Böhmen  
Orzechowski Jan Landgemeinden Bochnia, Brzesko etc. Galizien  
Ozarkiewicz Jan Landgemeinden Kolomyja, Sniatyn, etc. Galizien  
Pabstmann Gustav Ludwig Großgrundbesitz   Böhmen  
Pacher von Theinburg Gustav Handels- und Gewerbekammer Klagenfurt Kärnten Mandatsverzicht 1886
Pálffy von Erdöd Eduard Großgrundbesitz   Böhmen am 29. März 1889 angelobt
Pattai Robert Städte Wien, VI. Bezirk Niederösterreich  
Pauer Johann Paul Großgrundbesitz   Steiermark 1889 verstorben
Pavlinović Mihovil Landgemeinden Sign, Imoschi etc. Dalmatien am 18. Mai 1887 verstorben
Peez Alexander Handels- und Gewerbekammer Leoben Steiermark am 8. Mai 1890 als Nachfolger von Ludwig Zschock angelobt
Penk Wenzel Landgemeinden Selčan, Mühlhausen etc. Böhmen  
Perić Josip Vergilij Landgemeinden Sign, Imoschi etc. Dalmatien am 3. Februar 1890 als Nachfolger von Franz Bulić angelobt
Pernerstorfer Engelbert Städte Wiener-Neustadt, Neunkirchen etc. Niederösterreich  
Pfeifer Wilhelm Landgemeinden Rudolfswerth, Gurkfeld etc. Krain  
Pichler Wilhelm Städte Saaz, Postelberg etc. Böhmen am 29. September 1886 als Nachfolger von Karl Pohnert angelobt
Pickert Karl Landgemeinden Tetschen, Rumburg, etc. Böhmen 1888 verstorben
Piniński Leon Großgrundbesitz   Galizien am 30. Jänner 1889 angelobt
Pino-Friedenthal Felix Landgemeinden Klagenfurt, Völkermarkt etc. Kärnten  
Pino-Friedenthal Felix von Landgemeinden Klagenfurt, Völkermarkt etc. Kärnten Mandatsverzicht mit Schreiben vom 28. Jänner 1887
Pirko Karl Landgemeinden St. Pölten, Melk etc. Niederösterreich  
Pirquet Peter Großgrundbesitz   Niederösterreich  
Plass Johann Landgemeinden Linz, Steyr etc. Oberösterreich  
Plener Ernst Handelskammer Eger Böhmen  
Pleva Johann Landgemeinden Deutschbrod, Polna etc. Böhmen  
Pohnert Karl von Städte Saaz, Postelberg etc. Böhmen am 28. Jänner 1886 als Nachfolger von Anton von Banhans angelobt; Mandatsverzicht in der Sitzung am 29. September 1886 verkündet
Poklukar Josip Städte Adelsberg, Idria etc. Krain  
Polak Otto Städte Falkenau, Elbogen etc. Böhmen  
Pollak Leopold Handels- und Gewerbekammer Budweis Böhmen  
Popowski Josef Landgemeinden Wadowice, Myslenice etc. Galizien  
Popper Heinrich Handels- und Gewerbekammer Czernowitz Bukowina  
Posch Alois Landgemeinden Bruck, Leoben etc. Steiermark  
Posselt Kajetan Großgrundbesitz   Böhmen 1890 verstorben
Potocki Roman Landgemeinden Brzezany, Rohatyn etc. Galizien Mandatsverzicht durch Wahl ins Herrenhaus am 26. November 1889
Pozza Rafael Landgemeinden Ragusa, Curzola etc. Dalmatien am 28. September 1885 angelobt; 1890 verstorben
Prade Heinrich Städte Reichenberg Böhmen  
Pražák Alois Landgemeinden Boskowitz, Tischnowitz etc. Mähren  
Promber Adolf Städte Weißkirchen, Leipnik etc. Böhmen  
Proskowetz Emanuel Handels- und Gewerbekammer Olmütz Mähren  
Pscheiden Georg Landgemeinden Feldbach, Radkersburg etc. Steiermark am 1. Februar 1887 angelobt, 1890 verstorben
Raič Mathias Landgemeinden Pettau, Rohitschm etc. Steiermark am 6. Juni 1886 verstorben
Rapoport von Porada Arnold Handels- und Gewerbekammer Krakau Galizien Mandatsniederlegung zunächst per Schreiben vom 22. September 1885; am 28. Jänner 1886 angelobt
Rapp Johann Landgemeinden Schwaz, Kufstein etc. Tirol am 28. September 1885 angelobt
Reicher Heinrich Städte Judenburg, Neumarkt etc. Steiermark  
Richter Franz Städte Korneuburg, Stockerau etc. Niederösterreich  
Rieger Franz Städte Prag, Neustadt Böhmen  
Ritter Valerius Städte St. Veit, Friesach etc. Kärnten  
Rizzi Lodovico Städte / Handels- und Gewerbekammer Parenzo, Capo d'Istra etc. / Rovigno Istrien am 4. Mai 1889 als Nachfolger von Franz Vidulich angelobt
Rogl Johann Landgemeinden Gmunden, Kirchdorf etc. Oberösterreich  
Romaszkan Jakob Großgrundbesitz   Galizien  
Rosenstock Moriz Handels- und Gewerbekammer Brody Galizien am 5. April 1886 als Nachfolger von Nathan Kallir angelobt
Roser Franz Landgemeinden Trautenau, Hohenelbe etc. Böhmen  
Roszkowski Gustav Städte Sambor, Stryi etc. Galizien am 25. April 1890 als Nachfolger von Otto Hausner angelobt
Rozkošný Jan Landgemeinden Ungarisch-Hradisch, Holleschau etc. Mähren am 11. März 1887 als Nachfolger von Franz Alois Šrom angelobt
Rozwadowski-Jordan Tomisław Großgrundbesitz   Galizien am 11. März 1889 angelobt
Ruczka Ludwik Landgemeinden Ropczyce, Mielec etc. Galizien  
Russ Viktor Wilhelm Städte Karlsbad, Joachimsthal etc. Böhmen  
Rutowski Thaddäus Städte Tarnow, Bochnia etc. Galizien am 25. Jänner 1888 als Nachfolger von Richard Zawadzki angelobt
Salášek Wenzel Handels- und Gewerbekammer Prag Böhmen 1890 verstorben
Salm-Reifferscheid Siegfried Großgrundbesitz   Böhmen  
Sawczyński Zygmunt Städte Przemyśl, Grodek etc. Galizien  
Scharschmid von Adlertreu Max Großgrundbesitz   Böhmen  
Schauer Johann Städte Wels, Eferding etc. Oberösterreich am 18. März 1890 als Nachfolger von Franz Xaver Groß angelobt
Schaup Wilhelm Handels- und Gewerbekammer Linz Oberösterreich  
Schier Josef Städte Budweis Böhmen  
Schindler Karl Landgemeinden Čáslav, Kuttenberg etc. Böhmen  
Schmidt Anton Landgemeinden Olmütz, Sternberg etc. Mähren  
Schneeburg Rudolf Großgrundbesitz zweiter Wahlkörper Tirol am 3. Dezember 1889 angelobt
Schönborn Adalbert Großgrundbesitz   Böhmen Mandatsniederlegung per Schreiben vom 8. März 1887
Schönerer Georg Landgemeinden Zwettl, Waidhofen etc. Niederösterreich am 7. Oktober 1885 angelobt, Mandatsverlust nach Verurteilung wegen Gewalttätigkeit am 6. Juli 1888
Schürer Franz Landgemeinden Krems, Mautern etc. Niederösterreich am 27. Februar 1886 verstorben
Schwab Adolf Handels- und Gewerbekammer Reichenberg Böhmen  
Schwarzenberg Adolf Landgemeinden Prachatitz, Winterberg etc. Böhmen Mandatsverzicht nach Berufung ins Herrenhaus am 4. Dezember 1888
Schwegel Josef Großgrundbesitz   Krain  
Serényi Otto Großgrundbesitz   Böhmen am 24. Oktober 1888 angelobt
Serwatowski Teodor Alfred Großgrundbesitz   Galizien am 29. September 1886 angelobt. Mandatsverzicht per Schreiben vom 24. Oktober 1888
Siegl Eduard Landgemeinden Freudenthal, Freiwaldau etc. Schlesien Mandatsverzicht in der Sitzung am 24. Oktober 1888 verkündet
Siegmund Adolf Städte Aussig, Karbitz, etc. Böhmen  
Siengalewicz Michael Landgemeinden Kalusz, Dolina etc. Galizien am 28. September 1885 angelont
Skarszewski-Żuk Faustin Großgrundbesitz   Galizien  
Skene Alfred Städte Neutitschein, Stramberg etc. Mähren Mandatsverzicht in der Sitzung am 7. Mai 1886 verkündet
Skokánek Ignác Handels- und Gewerbekammer Prag Böhmen am 16. Dezember 1890als Nachfolger von Wenzel Salášek angelobt
Skopalik Franz Landgemeinden Kremsier, Prerau etc. Mähren  
Slavik Josef Landgemeinden Chrudim, Rassaberg etc. Böhmen  
Smarzewski Seweryn Walenty Großgrundbesitz   Galizien Mitte März 1888 verstorben
Smolka Franciszek Städte Lemberg Galizien  
Sochor von Friedrichsthal Eduard Städte Brody, Złoczów etc. Galizien  
Sommaruga Guido Städte Wien, III. Bezirk Niederösterreich  
Špaček Karel Städte Wittingau, Neuhaus etc. Böhmen  
Spaun Max Städte Freistadt, Perg etc. Oberösterreich  
Spaur Julius Großgrundbesitz zweiter Wahlkörper Tirol am 4. Februar 1886 angelobt
Špelina Peter Landgemeinden Budweis, Wittingau etc. Böhmen  
Spens Emanuel Großgrundbesitz   Schlesien  
Špindler Ervin Städte Jungbunzlau, Turnau etc. Böhmen am 23. April 1890 als Nachfolger von Karl Mattuš angelobt
Šrom František Alois Landgemeinden Ungarisch-Hradisch, Holleschau etc. Mähren Nach der Berufung ins Herrenhaus 1886/87 ausgeschieden
Stadlober Thomas Landgemeinden Judenburg etc. Steiermark  
Stadnicki Thomas Landgemeinden Złoczów, Przemyślany etc. Galizien am 28. September 1885 angelobt
Stalitz-Valeriano Karl Handels- und Gewerbekammer Triest Triest am 28. Jänner 1887 als Nachfolger von Johann Vucetich angelobt
Stangler Josef Großgrundbesitz   Böhmen  
Starzeński August Großgrundbesitz   Galizien 1886 verstorben
Starzyński Stanisław Großgrundbesitz   Galizien nach Mandatsverzicht ausgeschieden
Steidl Anton Landgemeinden Pilsen, Kralowic etc. Böhmen  
Steiner Anton Landgemeinden Saaz, Komotau etc. Böhmen Mandatsverzicht per Schreiben vom 21. Jänner 1888
Steinwender Otto Städte Villach, Hermagor etc. Kärnten  
Stejskal Josef Städte Příbram, Birkenberg etc. Böhmen am 20. Oktober 1887 als Nachfolger von Josef Jireček angelobt
Sternbach Ferdinand Landgemeinden Innsbruck, Sterzing etc. Tirol  
Sterneck Richard Großgrundbesitz   Kärnten am 24. Oktober 1888 angelobt
Stibitz Josef Landgemeinden Leitmeritz, Wegstädtl etc. Böhmen Mandatsniederlegung in der Sitzung am 28. Jänner 1887 verkündet
Stingl Hans Städte Rumburg, Schönlinde etc. Böhmen am 29. September 1886 als Nachfolger von Eduard Strache angelobt; Mandatsverzicht mit Schreiben vom 21. Februar 1887
Stöhr Anton Städte Mies, Kladrau etc. Böhmen  
Strache Eduard Städte Rumburg, Schönlinde etc. Böhmen Mandatsverzicht in der Sitzung am 29. September 1886 verkündet
Struszkiewicz Ladislaus Großgrundbesitz   Galizien am 28. Oktober 1887 angelobt
Sturm Eduard Städte Iglau, Trebitsch etc. Mähren am 28. September 1885 angelobt; Mandatsverzicht mit Schreiben vom 31. März 1889
Styrcea Viktor von Großgrundbesitz zweiter Wahlkörper Bukowina  
Sueß Eduard Städte Wien, II. Bezirk Niederösterreich  
Sueß Friedrich Landgemeinden Sechshaus etc. Niederösterreich  
Šuklje Fran Städte Rudolfswerth, Weixelburg etc. Krain Mandatsverzicht in der Sitzung am 28. Jänner 1886 verkündet, am selben Tag erneut angelobt
Šulc Wenzel Landgemeinden Příbram, Rokycan etc. Böhmen  
Šupuk Anton Städte / Handels- und Gewerbekammer Zara Dalmatien  
Suttner Gustav Großgrundbesitz   Niederösterreich  
Swieży Ignacy Landgemeinden Teschen, Freistadt etc. Schlesien  
Swoboda Heinrich Landgemeinden Plan, Tepl etc. Böhmen  
Szezepanowski Stanislaus Großgrundbesitz   Galizien am 29. September 1886 angelobt
Szymanowski Roman Großgrundbesitz   Galizien Mandatsniederlegung in der Sitzung am 11. Oktober 1887 verkündet
Taufferer Benno Großgrundbesitz   Krain  
Tausche Anton Landgemeinden Eger, Asch etc. Böhmen  
Tersch Emil Großgrundbesitz   Mähren  
Thurnher Johann Landgemeinden Feldkirch, Bludenz etc. Vorarlberg  
Tomaszczuk Constantin Städte Suczawa, Sereth etc. Bukowina 1889 verstorben
Tonkli Josip Landgemeinden Görz, Tolmein etc. Görz  
Tonner Emanuel Städte Pisek, Taus etc. Böhmen Mandatsniederlegung in der Sitzung am 11. Oktober 1887 verkündet
Trojan Pravoslav Alois Landgemeinden Smichow, Königsaal, etc. Böhmen  
Türk Karl Landgemeinden Troppau, Wagstadt etc. Schlesien  
Tyszkiewicz Zdzisław Landgemeinden Rzeszów, Kolbuszowa etc. Galizien  
Tyszkowski Anton Landgemeinden Przemysl, Bircza, etc. Galizien am 28. September 1885 angelobt
Ursin Josef Städte St. Pölten, Scheibbs etc. Niederösterreich am 20. Oktober 1887 als Nachfolger von Johann Ofner angelobt
Valussi Eugenio Carlo Landgemeinden Gradisca, Cormons etc. Görz am 28. September 1885 angelobt, ausgeschieden 1886 nach Berufung ins Herrenhaus
Vašatý Jan Landgemeinden Pisek, Strakonitz etc. Böhmen  
Vayhinger Adolf Landgemeinden Neu-Sandec, Limanowa etc. Galizien am 16. März 1886 als Nachfolger von Leonhard Jarosch angelobt
Vergani Ernst Städte Krems, Stein etc. Niederösterreich am 23. April 1887 als Nachfolger von Dobler Theodor angelobt
Vergottini Thomas Großgrundbesitz   Istrien am 30. Jänner 1889 als Nachfolger von Peter Millevoi angelobt
Vesely Franz Victor Landgemeinden Karolinenthal etc. Böhmen  
Vetter von Lilie Felix Großgrundbesitz   Mähren  
Vidulich Franz Städte / Handels- und Gewerbekammer Parenzo, Capo d'Istra, etc. / Rovigno Istrien am 28. September 1885 angelobt, 1888/89 verstorben
Vielguth Hermann Städte Urfahr, Ottensheim, etc. Oberösterreich  
Vitezić Dinko Landgemeinden Pisino, Bolosca etc. Istrien  
Vojnović-Užički Georg Landgemeinden Risano, Cattaro etc. Dalmatien  
Vošnjak Mihael Landgemeinden Cilli, Rann etc. Steiermark  
Vrauny Joseph Landgemeinden Jungbunzlau, Rimburg etc. Böhmen am 29. September 1886 als Nachfolger von Josef Klíma angelobt; Mandatsverzicht in der Sitzung am 24. Oktober 1888 verkündet
Vucetich Johann Handels- und Gewerbekammer Triest Triest am 28. September 1885 angelobt, Mandatsverzicht in der Sitzung am 28. Jänner 1887 verkündet
Wagner Heinrich Städte Czernowitz Bukowina  
Waibel Johann Georg Städte / Handels- und Gewerbekammer Bregenz, Feldkirch etc. / Feldkirch Vorarlberg  
Weber Franz Landgemeinden Auspitz, Gaya etc. Mähren Mandatsverzicht mit Schreiben vom 10. April 1889, am 3. Dezember 1889 erneut angelobt
Weeber August Städte Olmütz, Proßnitz etc. Mähren  
Wegscheider Johann Städte St. Johann, Werfen etc. Salzburg  
Weißsteiner Remigius Großgrundbesitz erster Wahlkörper Tirol  
Weitlof Moritz Städte Wien, I. Bezirk Niederösterreich  
Wenger Josef Landgemeinden Wels, Vöcklabruck etc. Oberösterreich  
Wenzlitzke Fritz Städte Mährisch-Trübau, Zweittau etc. Mähren am 18. Dezember 1889 verstorben
Wickhoff Franz Städte Steyr, Kremsmünster etc. Oberösterreich am 20. November 1885 verstorben
Wiedersperg Gustav Landgemeinden Tabor, Sobeslau etc. Böhmen  
Wildauer von Wildhausen Tobias Städte / Handels- und Gewerbekammer Innsbruck, Hall etc. / Innsbruck Tirol  
Windisch-Grätz Ernst Landgemeinden Krainburg, Stein etc. Krain  
Winterholler Gustav Städte Brünn Mähren  
Wodzicki Anton Großgrundbesitz   Galizien am 18. Dezember 1890 angelobt
Wolański Nikolaus Landgemeinden Buczacz, Czortkow etc. Galizien  
Woldřich Johann Landgemeinden Prachatitz, Winterberg etc. Böhmen am 7. Februar 1889 als Nachfolger von Adolf Schwarzenberg angelobt
Wolkenstein-Trostburg Wilhelm Großgrundbesitz   Böhmen am 14. Oktober 1887 angelobt
Wrabetz Karl Städte Wien, IX. Bezirk Niederösterreich  
Wrann Bartholomäus Landgemeinden Villach, Ferlach etc. Kärnten 1885/86 verstorben
Wratislaw von Mitrovic Eugen Großgrundbesitz   Böhmen  
Wurm Ignaz Städte Holleschau, Bystřice etc. Mähren  
Wurmbrand Gundaker Handels- und Gewerbekammer Graz Steiermark  
Wysocki Stanisław Großgrundbesitz   Galizien  
Žáček Jan Landgemeinden Littau, Mährisch-Trübau etc. Mähren  
Zaleski Philipp Großgrundbesitz   Galizien am 30. Jänner 1889 für Starzyński angelobt
Zallinger-Stillendorf Franz Landgemeinden Bozen, Meran etc. Tirol  
Zatorski Maksymliljan Städte Krakau Galizien am 19. Februar 1886 verstorben
Zawadzki Richard Städte Tarnow, Bochnia etc. Galizien 1887 verstorben
Zedtwitz Karl Moritz Großgrundbesitz   Böhmen  
Zehetmayr Johann Landgemeinden Schärding, Eferding etc. Oberösterreich  
Zeithammer Ottokar Städte Königgrätz, Nachod etc. Böhmen  
Ziemiałkowski Florjan Landgemeinden Biała, Saybusz etc. Galizien am 11. Oktober 1888 ins Herrenhaus berufen
Zierotin Karl Großgrundbesitz   Mähren  
Zotta Isidor Landgemeinden Suczawa, Radautz etc. Bukowina am 28. Jänner 1886 angelobt, 1888 verstorben
Zotta Johann Landgemeinden Wiznitz, Kotzman etc. Bukowina  
Zschock Ludwig Handels- und Gewerbekammer Leoben Steiermark am 20. März 1890 verstorben
Zucker Alois Städte Leitomischl, Polička etc. Böhmen  

Literatur