unbekannter Gast
vom 19.04.2018, aktuelle Version,

Liste der Bezirke und Statutarstädte im Herzogtum Krain

Diese Liste der Bezirke und Statutarstädte im Herzogtum Krain listet alle ehemaligen Bezirke und Statutarstädte im Kronland bzw. Herzogtum Krain auf.

Bezirke und Statutarstädte

Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen (Stand 1910, Gebietsveränderungen nach 1910 bereits berücksichtigt):

Bezirk: Name des Bezirks oder der Statutarstadt in deutscher Sprache
Slow. Name: Slowenische Bezeichnung des Bezirks/Statutarstadt
Fläche: Fläche in km²
Bev.-Dichte: Bevölkerungsdichte in Einwohner pro km²
Einwohner: Einwohner
Deutsch: Einwohner mit deutscher Umgangssprache
Slowenisch: Einwohner mit slowenischer Umgangssprache
Sonstige: Einwohner mit sonstiger Umgangssprache
Staatsfremde: Staatsfremde Einwohner
Bezirk Slow. Name Fläche Bev.-
dichte
Ein-
wohner
Deutsch Slowen
-isch
Sons
-tige
Staats
-fremde
Adelsberg Postojna 897,8 48,1 43200 121 42807 57 215
Gottschee Kočevje 1157,89 36,0 41708 13608 26717 25 1358
Gurkfeld Krško 869,86 64,0 55640 87 54818 41 694
Krainburg Kranj 1030,76 51,8 53356 445 52725 52 134
Laibach (Land) Ljubljana 905,42 68,6 62072 391 61290 108 283
Laibach (Stadt) Ljubljana 37,95 1228,7 46630 6742 37818 851 1219
Littai Litaja 682,65 53,6 36579 369 35900 11 299
Loitsch Logatec 1208,51 33,9 41009 209 40584 67 149
Radmannsdorf Radovljica 1074,81 31,7 34028 1690 31917 66 355
Rudolfswerth Rudolfovo 931,26 50,9 47387 2977 44122 43 245
Stein Kamik 610,91 64,8 39561 481 38971 26 83
Tschernembl Črnomelj 545,98 45,3 24755 765 23285 71 634

Literatur

  • k. k. Statististische Zentralkommission (Hrsg.): Spezialortsrepertorium von Krain. Bearbeitet auf Grund der Ergebnisse der Volkszählung vom 31. Dezember 1910. Wien 1919 (Spezialortsrepertorien der österreichischen Länder. Band VI. Krain)