unbekannter Gast
vom 17.03.2018, aktuelle Version,

Liste der Gemeinden in der Stadtregion Leibnitz

Die Stadtregion Leibnitz ist eine österreichische Agglomeration in der Steiermark. Die Region besteht aus der Kernzone (Code: SR291) sowie der Außenzone (Code: SR292).

Geschichte der Klassifikation

Die Abgrenzung der Stadtregionen (Urbanen Zentren) wurde von der Statistik Austria für 1971 bis 2001 alle 10 Jahre vorgenommen. Für den Stichtag 31. Oktober 2013 wurde erstmals nach der von der Statistik Austria für statistische Zwecke entwickelten Urban-Rural-Typologie abgegrenzt, welche die Abgrenzung der Stadtregionen integriert. Die gesamte Information dazu ist hier zu finden.

Liste der Gemeinden laut Abgrenzung von 2001

Die Tabelle berücksichtigt die Gemeindestrukturreform in der Steiermark, jedoch ist die ehemalige Gemeinde Seggauberg durch die Eingemeindung in Leibnitz nun in der Kernzone enthalten.

  • Datenstand:
    • Gemeinden und Gemeindenamen: 2017
    • Einwohner: 1. Jänner 2017
    • Fläche: 2016 (Stichtag 31. Dezember 2016)
    • Bevölkerungsdichte: 1. Jänner 2017
    • Gerichtsbezirke: 2017
  • Regionen sind Kleinregionen der Steiermark

Kernzone Leibnitz

Gemeinde Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ
Leibnitz
12.176 23,53 517 Leibnitz 063 Kernraum Leibnitz Stadt-
gemeinde
Gralla
2.315 12,14 191 Leibnitz 063 Kernraum Leibnitz Markt-
gemeinde
Tillmitsch
3.246 15,02 216 Leibnitz 063 Kernraum Leibnitz Markt-
gemeinde
Wagna
5.737 13,02 441 Leibnitz 063 Kernraum Leibnitz Markt-
gemeinde

Außenzone Leibnitz

Gemeinde Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ
Gabersdorf
1.215 19,86 61 Leibnitz 108 Aktive Alternativregion Südsteiermark Gemeinde
Heimschuh
1.986 18,51 107 Leibnitz 046 Sulmtal–Sausal Gemeinde

Siehe auch