unbekannter Gast
vom 24.10.2017, aktuelle Version,

Liste der Vorsitzenden des Verbandes Sozialistischer Studentinnen und Studenten Österreichs

Dem Verband Sozialistischer Studentinnen und Studenten Österreichs standen seit seiner Wiedergründung 1946 vor:[1]

  • 1946–1947: Raoul Schmiedeck
  • 1947–1949: Heinz Damian
  • 1949–1950: Fritz Marsch
  • 1950–1951: Ferdinand Maly
  • 1951–1952: Peter Proksch
  • 1952–1954: Günter Haiden
  • 1954–1956: Karl Blecha
  • 1956–1957: Peter Jankowitsch
  • 1957–1960: Günter Steinbach
  • 1960–1962: Franz Bauer
  • 1962–1963: Hannes Androsch
  • 1963–1964: Kurt Hawlitschek
  • 1964–1966: Helmut Sommer
  • 1966–1967: Günter Rehak
  • 1967–1968: Günter Blecha
  • 1968–1969: Silvio Lehmann
  • 1969–1970: Herbert Ostleitner
  • 1970–1971: Kurt Puchinger
  • 1971–1973: Johann Dvorák
  • 1973–1974: Fritz Weber
  • 1974–1975: Manfred Matzka
  • 1975–1977: Michael Häupl
  • 1977–1979: Karl Öllinger
  • 1979–1980: Walter Schwarzenbrunner
  • 1980–1982: Herbert Buchinger
  • 1982–1983: Kurt Stürzenbecher
  • 1983–1984: Alexander Wrabetz
  • 1984–1985: Marc Hall
  • 1985–1988: Bernhard Heinzlmaier
  • 1988–1989: Josef Kletzmayer
  • 1989–1991: Karin Kern-Wessely
  • 1991–1992: Erich König
  • 1992–1993: Alfred Kausl
  • 1993–1995: Agnes Berlakovich
  • 1995–1997: Julian Jäger
  • 1997–1999: Eva Czernohorszky
  • 1999–2000: Jürgen Wutzlhofer
  • 2000–2001: Dagmar Hemmer
  • 2001–2003: Eva Schiessl
  • 2003–2005: Andrea Brunner
  • 2005–2007: Sylvia Kuba
  • 2007–2008: Ilia Dib
  • 2008–2009: Maria Maltschnig
  • 2009–2010: Sophie-Marie Wollner
  • 2010–2011: Stefanie Grubich
  • 2011–2012: Mirijam Müller
  • 2012–2014: Jessica Müller
  • 2014–2015: Rasha Abd El Mawgoud
  • 2015–2017: Katrin Walch[2]
  • seit 2017: Katharina Embacher[3]

Einzelnachweise

  1. Geschichte des VSStÖ, Seite 4. Abgerufen am 31. Dezember 2013.
  2. Zentrales Vereinsregister: ZVR Nummer: 687701153, abgerufen am 4. September 2015
  3. VSStÖ: LFU-Studentin Katharina Embacher zur neuen Bundesvorsitzenden gewählt. In: OTS.at. (ots.at [abgerufen am 22. August 2017]).