Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 28.05.2020, aktuelle Version,

Louis Lehle

Louis Lehle, ursprünglich Ludwig Lehle, (* 31. August 1846 in Ulm; † unbekannt) war ein deutscher Architekt in den USA. Er war für etliche US-amerikanische Brauereien tätig.

Biographie

Über das Leben Lehles ist nur wenig bekannt. Einzig der Chicagoer Zensus aus dem Jahr 1917 liefert grobe Informationen.

Lehle wurde im Jahr 1846 in Ulm geboren. 1860 begann er ein Studium am Polytechnikum Stuttgart. Sieben Jahre später emigrierte er nach Amerika und ließ sich in Chicago nieder.

Im Jahr 1872 heiratete er Josephine Watson, mit welcher er vier Kinder zeugte. Gemeinsam mit seinen Söhnen Georg und Louis William Jr. gründete Lehle das Architekturbüro Louis Lehle & Sons in Chicago.

Von 1889 bis 1894 betrieb er gemeinsam mit dem Architekten Frederick Wolf das Architekturbüro Wolf & Lehle in Chicago.

Neben seiner Tätigkeit als Architekt war Lehle Präsident der Commercial Motion Picture Manufacturing Co. und Mitglied der Architects’ Business Association.

Er nahm am Second International Brewers’ Congress in Chicago teil, auf welchem er einen Vortrag zu Standortwahl, Planung und Bau von Brauereien hielt.

Objekte

Lehle war an der Konstruktion folgender Objekte beteiligt:

Auftraggeber Ort Jahr Detail Denkmalschutz
Brand Brewing Company Chicago 1898 Brauereikomplex
Conrad Seipp Brewery Chicago
Detroit Brewing Company Detroit
Dixie Brewery New Orleans 1907 Brauhaus, zusammen mit Julius Koch National Register of Historic Places
Eagle Brewing Company Erie
Fitger’s Brewery Duluth 1886 Brauhaus National Register of Historic Places
Grain Belt Brewery Minneapolis
Jackson Koehler Eagle Brewery 1890 Brauhaus National Register of Historic Places
John Gund Brewing Company La Crosse Brauereikomplex
John Hauck Brewing Company Cincinnati 1898 Brauereikomplex
Joseph Schlitz Brewing Company Brauereikomplex National Register of Historic Places
Minneapolis Brewing and Malting Company Komplex der Grain Belt Brewery, gemeinsam mit Frederick Wolf National Preservation Award 2005
Schoenhofen Brewery Chicago
Thieme & Wagner Brewing Company Lafayette Abgerissen im Jahr 1960
Valentin Blatz Brewing Company Brauereikomplex, gemeinsam mit August Gunzmann National Register of Historic Places
West Side Brewery Company Detroit 1900

Familie

Lehle heiratete im Jahr 1872 Josephine Watson. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor: Anna, Amelia Susan, George Louis und Louis William Jr.

Quellen