unbekannter Gast
vom 30.05.2017, aktuelle Version,

Ludwig Graf Huyn

Ludwig Graf Huyn (* 3. Juli 1853 in Verona; † 7. Jänner 1931 in Gmunden) war k.u.k. Kämmerer und Generalmajor der k.u.k. Armee und in der Pferdezucht engagiert; 1874 wurde in Schluderns, Südtirol, durch ihn das Gestüt der Haflinger mitbegründet.[1][2]

Ludwig Graf Huyn war der Sohn von Feldzeugmeister Johann Carl Graf Huyn und Bruder des letzten österreichisch-ungarischen Militärgouverneurs von Galizien, Generaloberst Karl Georg Graf Huyn, des letzten deutschsprachigen Fürsterzbischofs von Prag, Paul Graf Huyn und des Kommandanten in der letzten großen Reiterschlacht in Europa, Otto Aloys Graf Huyn.

Einzelnachweise

  1. - Streifzuggeschichte, Südtiroler Haflinger Pferdezuchtverband
  2. Haflingerpferd, Gemeinde Schluderns