unbekannter Gast
vom 08.10.2016, aktuelle Version,

Margit Humer-Seeber

Margit Humer-Seeber (* 6. Juli 1923; † 25. April 2008 in Innsbruck, Österreich) war eine österreichische Schauspielerin, Radiosprecherin und Programmgestalterin des ORF Tirol.

Leben

Bis 1956 war Humer-Seeber Sprecherin und Programmgestalterin. Sie verfasste Märchen mit dem von ihr konzipierten Traummännlein. Sie war eine ausgebildete Schauspielerin und prägte zusammen mit Walter Reyer den Nachkriegsrundfunk in den 1950er-Jahren. 1956 beendete sie ihre Angestelltentätigkeit im Rundfunk und wurden beim ORF Tirol freie Mitarbeiterin.

Bis 2001 leitete Margit Humer-Seeber die Pettnauer Volksbühne. Unter ihrer Leitung wurden unter anderem Glaube und Heimat und Der Brandner Kaspar aufgeführt.

Anlässlich des 80-jährigen Bestehens der Volksbühne Pettnau wurde im Jahre 2001 das Stück Katzenzungen aufgeführt. Dies war die letzte Vorführung unter der Leitung von Margit Humer-Seeber.

Nachdem sie 2001 die Volksbühne verließ, übernahm der Obmann Georg Engel die Leitung der Theaterstücke.