unbekannter Gast
vom 26.02.2015, aktuelle Version,

Margit Schneider

Margit Schneider (* 1. Jänner 1967) ist eine österreichische Juristin, Technikerin und Wirtschaftswissenschafterin und war Politikerin (SPÖ).

Schneider war Mitglied im Landesvorstand des Bundes Sozialdemokratischer Akademiker und war SPÖ-Sektionsvorsitzende in Klagenfurt, die Sektion wurde aufgelöst, da sie gegen den Wunsch der Partei nicht auf ihren Listenplatz als Landtagsabgeordnete verzichtete. Sie war Ersatzgemeinderätin in Klagenfurt[1] und rückte nach der Regierungsumbildung 2008 am 17. Juli 2008 als Abgeordnete in den Kärntner Landtag nach. Sie war UVP-Juristin und war Mitglied des Umweltsenates.

Schneider ist verheiratet und Mutter eines Kindes.

Einzelnachweise

  1. Kleine Zeitung: SPÖ nominiert Bulfon für Brüssel, 20. April 2004