Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 27.06.2019, aktuelle Version,

Mathias Dockner

Mathias Dockner (* 24. August 1984 in Wien) ist ein ehemaliger österreichischer Basketballspieler.

Laufbahn als Basketballspieler

Der aus Wien stammende, 2,04 Meter große Flügel- und Innenspieler wechselte 2002 vom BC Basket Clubs of Vienna zum UBC Mattersburg in die Bundesliga.[1] 2004 wechselte er innerhalb der Liga zu Arkadia Traiskirchen, ehe es ihn für ein Jahr nach Nordamerika zog. Dockner spielte in der Saison 2005/06 für die Hochschulmannschaft der University of British Columbia in Kanada.[2] Nach der Rückkehr in sein Heimatland schloss sich Dockner 2006 wieder dem BC Basket Clubs of Vienna (damals gerade in die Bundesliga aufgestiegen) an.[3] Dort trumpfte er insbesondere in der Saison 2007/08 auf, als er im Schnitt 18 Punkte sowie 5,9 Rebounds je Begegnung erzielte.[4] 2009 ging er von Wien nach St. Pölten und spielte ein Jahr für den dortigen UBC.

Nationalmannschaft

Mit der A-Nationalmannschaft nahm er an den B-Europameisterschaften 2005 und 2009 teil.[5]

Ausbildung

Ab 2003 studierte Mathias Dockner an der Wirtschaftsuniversität Wien internationale Betriebswirtschaft und schloss dieses Studium im Jahr 2009 mit einem Magistertitel ab.[6] Später leitete er die Personalabteilung bei der Beratungsagentur Henley & Partners.[7]

Einzelnachweise

  1. http://www.vereinsmeier.at/real/25268/doc/125268098.html
  2. U Sports Hoops - University Basketball in Canada. Abgerufen am 11. Oktober 2018 (amerikanisches Englisch).
  3. Transferüberblick vor der Saison 06/07 - derStandard.at. Abgerufen am 11. Oktober 2018.
  4. Karriere: Mathias Dockner. In: Admiral Basketball Bundesliga. Abgerufen am 11. Oktober 2018.
  5. Matthias Dockner profile, EuroBasket 2005 | FIBA.COM. In: FIBA.COM. (fiba.com [abgerufen am 11. Oktober 2018]).
  6. Mathias Dockner auf Linkedin. Abgerufen am 27. Juni 2019.
  7. Mathias Dockner - Henley & Partners. Abgerufen am 27. Juni 2019.