Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 01.04.2020, aktuelle Version,

Matthias Öttl

Matthias Öttl
Personalia
Geburtstag 10. Februar 1992
Geburtsort Inzell, Deutschland
Größe 180 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
0000–2006 SC Inzell
2006–2010 FC Red Bull Salzburg
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2012 Red Bull Juniors 38 (3)
2012  FC Pasching (Leihe) 10 (0)
2012–2016 SV Austria Salzburg 103 (2)
2016–2018 SV Grödig 41 (1)
2018– SV Austria Salzburg 10 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 26. Mai 2018

Matthias Öttl (* 10. Februar 1992 in Inzell) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere

Öttl begann seine Karriere beim SC Inzell. 2006 wechselte er nach Österreich in die AKA Salzburg. 2010 spielte er erstmals für die Regionalligamannschaft. Im Jänner 2012 wurde er an den FC Pasching ausgeliehen. Im Sommer 2012 wechselte er zum SV Austria Salzburg, mit dem er 2015 den Aufstieg in den Profifußball feierte. Sein Profidebüt gab er am achten Spieltag der Saison 2015/16 gegen den SC Austria Lustenau.

Nach dem Abstieg Salzburgs in die Regionalliga wechselte er im Sommer 2016 zum, ebenfalls in der Regionalliga spielenden, SV Grödig.[1]

Im Januar 2018 kehrte er zum inzwischen viertklassigen SV Austria Salzburg zurück, für die er bereits zuvor vier Jahre spielte. Er schlug hierfür andere Angebote, wie z. B. eines vom deutschen Viertligisten Wacker Burghausen, aus. Matthias Öttl erhielt einen Vertrag bis Sommer 2019.[2]

Commons: Matthias Öttl  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Sieben Neuzugänge beim SV Grödig sv-groedig.at, am 20. Juni 2016, abgerufen am 20. Juni 2016
  2. Matthias Öttl kehrt zur Salzburger Austria zurück Salzburg24.at, am 14. Januar 2018, abgerufen am 9. Juni 2018