unbekannter Gast
vom 15.04.2018, aktuelle Version,

Miroslav Siva

Miroslav Siva
Personalia
Geburtstag 7. August 1961
Geburtsort Topoľčany, Tschechoslowakei
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1979–1980 Jednota Trenčín 22 0(2)
1980–1987 RH Cheb 157 (30)
1987–1989 Slavia Prag 51 (11)
1989–1990 FC Bohemians Prag 37 (17)
1991 First Vienna FC
1991–1992 ASV Hohenau
1993 Synthesia Pardubice
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1979–1980 Tschechoslowakei U-18 5 0(2)
1980–1986 Tschechoslowakei U-21/U-23 8 0(1)
1987–1988 ČSSR Olympiaauswahl 12 0(2)
1986–1987 Tschechoslowakei 6 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Karriereende

Miroslav Siva (* 7. August 1961 in Topoľčany) ist ein ehemaliger slowakischer Fußballspieler.

Vereinskarriere

Siva begann seine Laufbahn bei Jednota Trenčín. Nach nur einer Saison wechselte er zu RH Cheb, wo der Stürmer in sieben Jahren auf insgesamt 157 Erstligaspiele kam, in denen er 30 Tore erzielte. 1987 wechselte Siva zu Slavia Prag, 1989 zu FC Bohemians Prag. Im Januar 1991 wurde der Angreifer vom österreichischen Verein First Vienna FC 1894 verpflichtet, nach nur einem halben Jahr verließ er die Wiener und schloss sich dem ASV Hohenau an.

Nationalmannschaft

Siva debütierte am 23. April 1986 im Spiel gegen die DDR in der Tschechoslowakischen Nationalmannschaft. Insgesamt absolvierte er sechs Spiele für die ČSSR, das letzte am 25. März 1987, die Tschechoslowaken gewannen in Bellinzona 2:1 gegen die Schweiz.