unbekannter Gast
vom 16.03.2015, aktuelle Version,

Strich (Rekrutenmaß)

Der Strich war ein österreichisches Längenmaß und ein Rekrutenmaß. Das Maß galt bis Ende 1875 in Österreich-Ungarn als gesetzliches Maß.[1]

  • 1 Strich = 3 Linien (Wiener = 2,195 Millimeter) = ¼ Zoll (Wiener = 26,34 Millimeter) = etwa 6,585 Millimeter

Literatur

  • Joseph Jäckel: Zementierungs-Lexikon für alle Handels- und Gewerbsleute nach den österreichischen Zementierungsschriften. Anton Strauß, Wien 1824, S. 199.
  • Gotthard Oswald Marbach: Populäres physikalisches Lexikon. Band 3 (H bis M). Verlag Otto Wigand, Leipzig 1836, S. 627.

Einzelnachweise

  1. Autorenkollektiv: Brockhaus' Konversationslexikon. F. A. Brockhaus Leipzig/Berlin /Wien, 1894–1896, S. 436.