unbekannter Gast
vom 26.12.2017, aktuelle Version,

Terese Pedersen

Terese Pedersen
Spielerinformationen
Geburtstag 27. April 1980
Geburtsort Sandefjord, Norwegen
Staatsbürgerschaft Norwegerin norwegisch
Körpergröße 1,83 m
Spielposition Torwart
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
00000000 Norwegen Sandar IL
00000000 Norwegen Larvik HK
00000000 Norwegen IL Runar
0000–2006[1] Norwegen Tertnes IL
2006[2]–2009[3] Danemark Randers HK
2009[4]–2011 Osterreich Hypo Niederösterreich
2011–2014 Norwegen Byåsen IL
Nationalmannschaft
Debüt am 3. August 2004
            gegen Schweden Schweden
  Spiele (Tore)
Norwegen  Norwegen 82 (0)[5]

Stand: 16. Oktober 2014

Terese Pedersen (* 27. April 1980 in Sandefjord) ist eine ehemalige norwegische Handballspielerin.

Karriere

Pedersen gehörte ab 2011 zum Kader des norwegischen Erstligisten Byåsen IL, wo sie 2014 ihre Karriere beendete.[6][7] Zuvor spielte sie in ihrer Heimat bei Tertnes IL, IL Runar, Larvik HK, Sandar IL, Randers HK und Hypo Niederösterreich, mit dem sie 2010 und 2011 die österreichische Meisterschaft gewann. Das Markenzeichen der Torhüterin war, dass sie in kurzen Hosen im Tor stand.

Pedersen gab ihr Debüt in der norwegischen Nationalmannschaft am 3. August 2004. Insgesamt absolvierte sie 82 Partien für die norwegischen Mannschaft. Mit der norwegischen Auswahl gewann sie 2004, 2006 und 2008 die Europameisterschaft. Bei der Weltmeisterschaft 2007 in Frankreich wurde sie Vizeweltmeisterin. Sie stand im Aufgebot ihres nationalen Verbandes bei der Weltmeisterschaft 2009 in China, wo sie mit der Auswahl Bronze gewann.

Einzelnachweise

  1. www.haandbold.com: Oversigt over klubskifter TOMS-ligaen (Memento vom 4. Februar 2010 im Internet Archive)
  2. www.haandbold.com: Oversigt over klubskifter TOMS-ligaen (Memento vom 4. Februar 2010 im Internet Archive)
  3. Til- og afgange GuldBageren Ligaen
  4. Til- og afgange GuldBageren Ligaen
  5. handballold.nif.no: Totaloversikt for Pedersen, Terese, abgerufen am 26. Dezember 2017
  6. Hypo NÖ mit zwei Abgängen
  7. GRUNDIGligaen KVINNER 2014/15