Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 09.07.2019, aktuelle Version,

Virgil von Helmreichen zu Brunnfeld

Virgil von Helmreichen zu Brunnfeld (* 29. September 1805 in Salzburg; † 6. Jänner 1852 in Rio de Janeiro) war ein österreichischer Montanist, Forscher und Entdecker.

Leben

Virgil Helmreichen zu Brunnfeld studierte von 1824 bis 1826 an der Berg- und Forstakademie in Schemnitz Geologie und Montanistik. Er war dann als Bergwerkspraktikant und ab 1829 in verschiedenen Bergämtern tätig. Ab 1836 war er Mitarbeiter der englisch-brasilianischen Minas-Geraes-Bergwerksgesellschaft, wo er sich hauptsächlich mit dem Goldbergbau beschäftigte. Bekannt wurde er für die Durchquerung des südamerikanischen Kontinents von Rio de Janeiro nach Asunción und zurück; Zweck dieser Reise war, ein geologisches Profil durch Südamerika zu legen.

Literatur