unbekannter Gast
vom 10.08.2017, aktuelle Version,

Wintersport-Weltcups in Ramsau

Dieser Artikel befasst sich mit den Wintersport-Weltcups in Ramsau, die in verschiedenen Wintersportdisziplinen stattfinden. Höhepunkt waren die Nordischen Skiweltmeisterschaften 1999, die hier ausgetragen wurde.

Sportanlagen

Sprungschanze

Sprungschanzen in der Ramsau

Die Sprungschanze in der Ramsau ist eine Normalschanze mit einer Hillsize von 98 Metern und einem K-Punkt von 90 Metern. Sie wurde 1995 für die Nordische Skiweltmeisterschaften 1999 errichtet. Den Schanzenrekord hält mit 101 Metern aus dem Jahr 2005 der Japaner Daito Takahashi.[1] Da bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften auch Springen auf der Großschanze im Programm stehen, mussten die Wettbewerbe auf diesem Schanzentyp auf die Paul-Außerleitner-Schanze in Bischofshofen verlegt werden.

Langlauf

Im Skilanglauf finden Weltcuprennen seit der Saison 1983/84 für Männer und 1986/87 für Frauen in der Ramsau statt.

Ergebnisse Männer und Frauen

Jahr Datum Disziplin Sieger Datum Disziplin Siegerin
1983 16. 12. Klassisch 30 km Schweden  Gunde Svan
17. 12. Staffel 4x10km Italien
1986 10. 12. Freistil 15 km Schweden  Gunde Svan Freistil 10 km Norwegen  Marianne Dahlmo
1988 10. 12. Freistil 15 km Schweden  Torgny Mogren
11. 12. Staffel Klassisch 4x10km Nicht bekannt
1992 12. 12. Freistil 10 km Norwegen  Vegard Ulvang Klassisch 5 km Tschechien  Kateřina Neumannová
13. 12. Klassisch 15 km Norwegen  Bjørn Dæhlie
1998 8. 1. Klassisch 15 km Norwegen  Thomas Alsgaard Klassisch 10 km Norwegen  Marit Mikkelsplass
9. 1. Klassisch 5 km Norwegen  Bente Skari
10. 1. Freistil 30 km Norwegen  Thomas Alsgaard
11. 1. Staffel 4x10km Nicht bekannt Freistil 10 km Italien  Stefania Belmondo
WM 1999 19. 2. Freistil 30 km Finnland  Mika Myllylä Freistil 15 km Italien  Stefania Belmondo
22. 2. Klassisch 10 km Finnland  Mika Myllylä Klassisch 5 km Norwegen  Bente Skari
23. 2. Jagdrennen 10 km + 15 km Norwegen  Thomas Alsgaard Jagdrennen 5 km + 10 km Italien  Stefania Belmondo
26. 2. Staffel 4x10km Osterreich  Österreich
Alois Stadlober
Markus Gandler
Michail Botwinow
Christian Hoffmann
Staffel 4x5km Russland  Russland
Olga Danilowa
Larissa Lasutina
Anfissa Reszowa
Nina Gawriljuk
27. 2. Klassisch 30 km Russland  Larissa Lasutina
28. 2. Klassisch 50 km Finnland  Mika Myllylä
2001 22. 12. Freistil 30 km1 Schweden  Per Elofsson Freistil 15 km1 Estland  Kristina Šmigun
2002 21. 12. Jagdrennen 10 km + 10 km Deutschland  Axel Teichmann Jagdrennen 5 km + 5 km Norwegen  Bente Skari
2003 20. 12. Jagdrennen 15 km + 15 km Schweden  Mathias Fredriksson Freistil 10 km Tschechien  Kateřina Neumannová
21. 12. Freistil 10 km Osterreich  Christian Hoffmann Jagdrennen 7,5 km + 7,5 km Estland  Kristina Šmigun
2004 18. 12. Freistil 30 km1 Frankreich  Vincent Vittoz Freistil 15 km1 Estland  Kristina Šmigun
  • 1 Massenstartrennen

Nordische Kombination

In der Nordischen Kombination finden seit der Saison 1997/98 Weltcup-Wettbewerbe auf der K90-Schanze und auf der Langlaufstrecke statt.

Ergebnisse

Jahr Datum Disziplin Sieger
1998 9. 1. Einzel K90 NH/15 km Norwegen  Bjarte Engen Vik
13. 1. Sprint K90 NH/7,5 km Norwegen  Kenneth Braaten
WM 1999 20. 2. Einzel K90 NH/15 km Norwegen  Bjarte Engen Vik
25. 2. Team K90 NH/4x5km Finnland  Finnland
Hannu Manninen
Tapio Nurmela
Jari Mantila
Samppa Lajunen
27. 2. Sprint K90 NH/7,5 km Norwegen  Bjarte Engen Vik
2002 13. 1. Einzel K90 NH/15 km1 Osterreich  Felix Gottwald
2003 8. 1. Sprint K90 NH/7,5 km Finnland  Samppa Lajunen
2005 17. 12. Einzel HS100 NH/10 km1 Norwegen  Petter Tande
18. 12. Sprint HS100 NH/7,5 km Norwegen  Magnus Moan
2006 16. 12. Einzel HS98 NH/10 km1 Osterreich  Christoph Bieler
17. 12. Sprint HS98 NH/7,5 km2 Norwegen  Magnus Moan
2007 15. 12. Einzel HS98 NH/10 km1 Deutschland  Björn Kircheisen
16. 12. Sprint HS98 NH/7,5 km2 Deutschland  Björn Kircheisen
2008 20. 12. Einzel HS98 NH/10 km Vereinigte Staaten  Bill Demong
21. 12. Einzel HS98 NH/10 km Deutschland  Björn Kircheisen

Skispringen

Weltcupveranstaltungen im Skispringen wurden auf der K90-Schanze zweimal ausgetragen und jeweils von Japanern gewonnen. In den aktuellen Weltcup-Kalendern sind Normalschanzen nicht mehr im Programm.

Ergebnisse

Jahr Datum Schanze Sieger
1998 11. 1. K90 NH Japan  Masahiko Harada
WM 1999 26. 2. K90 NH Japan  Kazuyoshi Funaki

Einzelnachweise

  1. Skisprungschanze Ramsau (skisprungschanzen.com)