!!!Vienna Classic Days 2019

Seit 2003 organisiert die Eventagentur Motor Mythos Bromberger an einem August-Wochenende die "Vienna Classic Days", eine touristisch-sportliche Fahrt mit Wertung. Historische Fahrzeuge - manche mehr als 100 Jahre alt - und Youngtimer nehmen an dem umfangreichen Programm teil. Den Höhepunkt bildet, vom Rathausplatz ausgehend, die große Parade über die gesperrte Ringstraße. 
Am 24. und 25. August 2019 stand Wien wieder im Zeichen der Vienna Classic Days. Mehr als 20.000 Zuschauer bewunderten beim Ringstraßenkorso die 240 Fahrzeuge aus ganz Europa. Darunter befanden sich wieder berühmte Marken wie Rolls Royce, Horch, Bugatti, Mercedes und österreichische Autos wie Puch 500, Steyr Baby oder ein Postautobus aus den 1950-er Jahren. Als ältesten Stücke des rollenden Museums starteten diesmal zwei Ford T (Runabout, 1913 und Touring, 1923) und ein Dort Touring, ebenfalls Baujahr 1923. Die Gesamtsieger der Wertungsprüfungen waren Startnummer 15 (Ford Model A Coupe, 1929), 80 (Jaguar MK 2, 1963) und 127 (Triumph Spitfire, 1965).  

__Doris Wolf (c) hat alle Fahrzeuge am Start fotografiert. Diese Fotos sind in vier Powerpoint-Präsentationen untenstehend zusammengefasst.__ \\ \\

*[Teil 1|Vienna Classic Days-1.ppt]
*[Teil 2|Vienna Classic Days 2019-2.ppt]
*[Teil 3|Vienna Classic Days 2019-3.ppt]
*[Teil 4|Vienna Classic Days 2019-4.ppt]


__Siehe auch: __ \\ 
> [ABC zur Volkskunde|Wissenssammlungen/ABC_zur_Volkskunde_Österreichs/Vienna_Classic_Days]













[{Metadata Suchbegriff='Vienna Classic Days' Kontrolle='Nein'}]