unbekannter Gast

Erdbeerkuchen

Erdbeerkuchen
Erdbeerkuchen. Foto: Andrea Schachinger, unter CC BY-NC 4.0

Zutaten/Mürbteig: 250 g Butter, 300 g Mehl, 100 g gemahlenen Nüsse, 150 g Zucker, 3 Dotter, 1 P. Backpulver, 1 P. Vanillezucker, 1 EL Rum

Zutaten/Puddingcreme: ¼ l Milch, 1 P. Vanillepuddingpulver, 60 g Zucker, 150 g Butter

Zubereitung/Puddingcreme: Milch mit Vanillepuddingpulver und Zucker aufkochen, dann erkalten lassen. Butter schaumig rühren und den kalten Pudding untermischen. Erdbeeren zum Belegen, 1 Sackerl rotes Tortengelee –Zubereitung laut Beschreibung.

Zubereitung: Butter mit Mehl abbröseln. Nüsse, Zucker, Backpulver und Vanillezucker dazumischen und mit den Dottern und dem Rum rasch zu einem Mürbteig verarbeiten. Den Teig ½ Stunde kühl rasten lassen und dann auf ein Backblech drücken. Im Rohr goldgelb backen und auskühlen lassen. Anschließend die Puddingcreme darauf verteilen und mit halbierten Erdbeeren dicht belegen. Rotes Tortengelee auf die Erdbeeren gießen und den Kuchen kühl stellen.

Tipp: Für Eilige - den rohen Mürbteig gleich auf ein Blech drücken, gut mit Folie abdecken und so kühl rasten lassen. Kann man schon am Vorabend vorbereiten und am nächsten Tag backen. Anstelle von Erdbeeren eignen sich auch Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren,… .


--Straßmayr Ilse, 2016-10-20