[{SlideShowNav}]

!!!Moche - Temple of the Moon

[{Image src='pn0125_Mondpyramide.jpg' caption='Moche - Temple of the Moon, July 2010, © [Gerhard Huber|Geography/About/Consortium/Huber,_Gerhard]' alt='Moche - Temple of the Moon' class='image_left' width='900' height='598'}]

%%lang,german
Auch als Baumeister leisteten die Moche Herausragendes. Ihre Lehmziegelpyramiden sind die höchsten Südamerikas. Besonders eindrucksvoll präsentiert sich die sogenannte Mondpyramide, die jedoch nichts mit der Verehrung des Erdtrabanten zu tun hatte sondern vermutlich einem Totenkult diente. Verschiedene Malereien deuten darauf hin, dass dabei die Fliege eine zentrale Rolle spielte.Die Moche ließen ihre Verstorbenen zuerst unter freiem Himmel verwesen, um mit der Hilfe von Fliegen die Seele des Leichnams zu befreien. Erst später erfolgte die Bestattung mit reichen Grabbeigaben.


%%

[{Metadata Suchbegriff='Moche - Temple of the Moon'}]
[{SET customtitle='Moche - Temple of the Moon (2)'}]