unbekannter Gast

Gottorf Castle - Nydam Oak Boat#

Gottorf Castle - Nydam Oak Boat
Gottorf Castle - Nydam Oak Boat, 2015, © Leopold Röhrer

Das Ruderboot, das etwa 320 n. Chr. im Nydam-Moor in Südjütland geopfert wurde, war ein hochseetaugliches Kriegsfahrzeug. Es wurde 1863 von Conrad Engelhardt, einem dänischen Archäologen, entdeckt. Seine Länge beträgt 23,4 - 23,7m und die Breite mittschiffts 3,3 m. Es hat eine Höhe von 1 Meter und ein Gewicht von 5,2 Tonnen und bot 32 Personen Platz: 30 Ruderern, 1 Rudergänger und einer weiteren Person.
Das Ruderboot, das etwa 320 n. Chr. im Nydam-Moor in Südjütland geopfert wurde, war ein hochseetaugliches Kriegsfahrzeug. Es wurde 1863 von Conrad Engelhardt, einem dänischen Archäologen, entdeckt. Seine Länge beträgt 23,4 - 23,7m und die Breite mittschiffts 3,3 m. Es hat eine Höhe von 1 Meter und ein Gewicht von 5,2 Tonnen und bot 32 Personen Platz: 30 Ruderern, 1 Rudergänger und einer weiteren Person.