Wallerer#

Wallerer
Wallerer. Foto: Andrea Schachinger, unter CC BY-NC 4.0

Zutaten#

250 g Rohzucker, 2 ganze Eier, 1 KL Lebkuchengewürz, 3 EL Honig, 80 g zerlassene Butter, 200g Roggenmehl, 200 g Weizenmehl, 1 KL Natron, 1 EL Kakao, etwas Milch (ca. 1/8 l ), je 50 g gehackte Nüsse, Schokolade, kandierte Früchte , Rosinen und Feigen.

Glasur #

100 g Staubzucker, 1 Eiklar, Zitronensaft.

Zubereitung#

Rohzucker, Eier und Lebkuchengewürz sehr schaumig rühren. Honig, zerlassene Butter, Roggenmehl, Weizenmehl, Natron und Kakao untermischen und zuletzt die gehackten Nüsse, Rosinen, kandierten Früchte und die Schokolade unterheben. Soviel Milch dazugeben, dass der Teig streichfähig ist. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Lebkuchenteig aufstreichen. Im Rohr bei 180° etwa 20 Minuten hell backen. Für die Glasur Zucker mit Eiklar gut verrühren und soviel Zitronensaft dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz entsteht. Den überkühlten Lebkuchen damit bestreichen und trocknen lassen. Anschließend in Würferl oder Rauten schneiden.


--Straßmayr Ilse, 2016-10-20