unbekannter Gast

Zwiegspitzte Nudeln#

Zwiegspitzte Nudeln.jpg
Zwiegspitzte Nudeln. Foto: Andrea Schachinger, unter CC BY-NC 4.0

Zutaten#

100 g mehlige Erdäpfel, 300 g Mehl, 2 Eier, 1 TL Salz

Zubereitung#

Die Erdäpfel waschen, dämpfen, schälen, heiß durch die Presse drücken, überkühlen lassen.

Alle Zutaten gut vermischen und einen geschmeidigen Teig kneten. Eine Rolle formen und etwas ruhen lassen. Von der Rolle kleine Stücke abschneiden und diese zwischen den Handflächen zu kleinen Nudeln, die an beiden Enden spitz sind, formen. Einen Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen, gut salzen und die zwiegspitzten Nudeln einlegen. Zwei Minuten leicht sieden lassen, bis die Nudeln an der Oberfläche schwimmen. Sofort mit einem Siebschöpfer herausnehmen, in ein Sieb geben und kurz kalt abspülen, abtropfen lassen. In einer Pfanne etwas Butter bräunen und die Nudeln darin schwenken. Mit würzigem Käse anrichten und mit frischen Kräutern bestreuen.

Tipp#

Zum Verfeinern des Teiges kann man die Hälfte des Mehles durch Erdäpfelstärkemehl ersetzen.

Anstelle von ganzen Eiern nur die Dotter verwenden.

Die Nudeln in Nuss- oder Mohnbrösel wälzen.


--Straßmayr Ilse, 2016-10-20