Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Michael Göbl

Die Geschichte und Bedeutung der Wiener Bezirkswappen#

Die Geschichte der Bezirkswappen ist eng verknüpft mit der Entwicklung der Stadt Wien zur Großstadt nach der Mitte des 19. Jahrhunderts. Die Vorstädte und Vororte wurden in meherern Schritten in die Stadt integriert und zu neuen Bezirken formiert. Fast alle besaßen Siegel, die sie als sichtbares Zeichen ihrer Gemeindeautomonmie, einige sogar bis ins 16. Jahrhundert zurückreichend, verwendeten. Durch die Eingemeindung mussten sie ab dann den Wiener Doppeladler führen und konnten ihre ehemaligen eigenen Siegel nicht mehr verwenden, was zum Verlust ihrer Identitäten führte. Das war der Grund Bezirkswappen zu schaffen, die zwar nicht ganz den einfachen heraldischen Grundsätzen entsprochen haben, aber in denen alle ehemaligne Vorstädte und Vororte sich symbolisch wiedererkennen konnten. Nachstehend wird ein Artikel dazu zum download angeboten, der bei einem Genealogisch-Heraldischen Kongreß in Brügge 2004 vorgetragen wurde. Die Bezirke der deutschen Hauptstadt Berlin haben übrigens eine ähnliche Wappengeschichte.

Geschichte und Bedeutung der Wiener Bezirkswappen.pdf