Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht vollkommen anonym nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. ACHTUNG: Wir können an Sie nur eine Antwort senden, wenn Sie ihre Mail Adresse mitschicken, die wir sonst nicht kennen!
unbekannter Gast

Rosner Leo#

Willkommen im persönlichen Bereich von Rosner Leo

Index#

...keine Artikel vorhanden!


Danke für den schönen Kommentar zum Türkenschanzpark. Ich habe ein paar Zeilenumbrüche eingefügt und den Link aktiviert. (Für Zeilenumbruch verwendet man in Wikis zwei Backslash \\)

Herzlichst Ihr Hermann Maurer

hmaurer@iicm.edu

--Maurer Hermann, Sonntag, 26. September 2010, 11:25


Danke für den tollen Kommentar zum japaischen Garten! Ihr Hermann Maurer hmaurer@iicm.edu

--Maurer Hermann, Dienstag, 5. Oktober 2010, 09:42


Sie scheinen sich bei Gärten so gut auszukennen, wollen Sie nicht einen Essay schreiben "Gärten in Österreich und Japan- ein Vergleich" oder so etwas Ähnliches? Ich wärde das geren wenn Sie e smir senden in Essays einbauen.

herzlichst Ihr Hermann Maurer

hmaurer@iicm.edu

--Maurer Hermann, Mittwoch, 6. Oktober 2010, 12:24


Ich finde die Beiträge INHALTLICH schön, aber sprachlich nicht. Ist das Absicht? Manchmal versteht man gar nicht was gemeint ist. Ich ahbe mir elraubt Eggenberg zu ändern, ok???

herzlichst Hermann Maurer

hmurer@iicm.edu

--Maurer Hermann, Sonntag, 14. November 2010, 19:00


zu:
Ich finde die Beiträge INHALTLICH schön, aber sprachlich nicht. Ist das Absicht? Manchmal versteht man gar nicht was gemeint ist. Ich habe mir erlaubt Eggenberg zu ändern, ok???

herzlichst Hermann Maurer

hmurer@iicm.edu

--Maurer Hermann, Sonntag, 14. November 2010, 19:00

Nun es ist der Spaggat den Stil der Denkweise von vor 350 bis vor 150 jahren zeitverständlich über die Brücke der komplizierten Satzstellung die oft mehr als einen Sinn ergeben können, je nachdem wo die Betonung liegt. Wenn ich das "Ei des Kolumbus" in der Literaturentwicklungsgeschichte als eingefrorenes Absolutes gefunden habe, verlasse ich sofort diese Schreibweise wo man gezwungen wird um die Ecke, wie damals, zu denken ohne in den Bann dafür z.B.gelegt zu werden. Mag sein das es anstrengender ist einen doppelten Wortschatz zu deuten, aber mir fällt einfach nichts besseres ein, um das Wesentliche nicht in einem Roman verstecken zu müssen, wo beim Überlesen vielleicht der Kern der Sache übersehen werden kann.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen im Interesse des Erhalts der Kultur in Lettern gehauen!

Gruß
Einer_von_uns
P.S.
"Das die Menschen kleine Dinge für wichtig erachtet haben, hat viel Großes hervorgebracht!" 1793 Lichtenberg mit der Verpflichtung für uns heute das dieser Spiegel der Zeit nie blind werden möge!!!!

--Rosner Leo, Montag, 15. November 2010, 18:50