unbekannter Gast

Bundesministerium für Bildung und Frauen #

Das Bundesministerium für Bildung und Frauen bestand in dieser Form von März 2014 bis Juni 2016.

Das Ministerium hieß in den Jahren von 2000 bis 2007 "Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur", und war damals durch Zusammenlegung von Bundesministerium für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten und den Wissenschaftskompetenzen des Bundesministeriums für Wissenschaft und Verkehr geschaffen worden.

Mit dem Ministeriengesetz 2007 wurde es wieder in 2 Ministerien ("Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur" und "Bundesminsterium für Wissenschaft und Forschung" getrennt.

Von 2014 bis 2016 war es das "Bundesministerium für Bildung und Frauen", von 2016 bis 2018 das "Bundesministerium für Bildung", ehe im Jänner 2018 mit dem "Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung" erneut ein Gesamt-Bildungsministerium geschaffen wurde.


(Der Bereich "Frauen" ist nunmehr im Bundeskanzleramt angesiedelt, wo Juliane Bogner-Strauß Bundesministerin im Bundeskanzleramt für Frauen, Familien und Jugend ist.)


Weiterführendes#