unbekannter Gast
Dies ist Version . Es handelt sich nicht um die aktuelle Version und kann folglich auch nicht geändert werden.
[Zurück zur aktuellen Version]    [Diese Version wiederherstellen]

Abelles, Leopold#

* 22.05.1870, Wien
† 16.08.1942, Wien

Kommunalpolitik, Opfer

Leopold Abelles, Arzt, Kommunalpolitiker, gstudierte Medizin, eröffnete in der Hauffgasse in Simmering eine Praxis als praktischer Arzt und wurde 1901 Bahnarzt in der Eisenbahnhauptwerkstätte Simmering. Er war sozialdemokratischer Bezirksrat und Vorsitzender des Simmeringer Ortsschulrates. 1938 mußte er wegen seiner jüdischen Herkunft seine Praxis aufgeben und sollte ins Leopoldstädter Getto umgesiedelt werden. Abelles starb nach einem Verhör durch die Gestapo unter ungeklärten Umständen. Er ist auf dem Schwechater Friedhof begraben. Im 11. Bezirk wurde ihm eine Gasse gewidmet.

Wirkungsstätten: Praxis: 1110 Wien, Hauffg. 4


Quellen: F. Czeike "Wien-Lexikon", "Gedenken und Mahnen 1934-1945"

© zur Verfügung gestellt von Rainer Lenius