unbekannter Gast

Ardagger#

Ardagger
Wappen von Ardagger

Bundesland: Niederösterreich Ardagger, Niederösterreich
Bezirk: Amstetten, Markt
Einwohner: 3.280 (Stand 2006)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 250 m
Fläche: 47,28 km²
Postleitzahl: 3321
Website: www.ardagger.gv.at


Umfasst die Orte Ardagger Markt und Ardagger Stift nördlich von Amstetten, am Eingang in den Strudengau Pumpwerk der Österreichischen Donaukraftwerke AG. In Ardagger Markt steht die gotisch-barocke Pfarrkirche heiliger Nikolaus.

Ardagger Stift: Das 1049 gegründete Kollegiatstift mit Bauten des 17. Jahrhunderts wurde 1784 aufgehoben und 1813 in ein Schloss umgewandelt. Frühere Stiftskirche heilige Margareta, spätromanische Basilika (1063 geweiht, im 2. Viertel des 13. Jahrhunderts umgebaut) mit erhöhtem Chor und darunterliegender Krypta; barocke Stuckausstattung (1678). Das Margaretenfenster (1230-40) ist die älteste figürliche Glasmalerei Österreichs.


--> Schloss Ardagger (Burgen und Schlösser)