unbekannter Gast

Blumauer, Aloys #

(auch: A. Obermayer)


* 22. 12. 1755, Steyr (Oberösterreich)

† 16. 3. 1798, Wien

Schriftsteller


Aloys Blumauer
Aloys Blumauer. Stich von J. K. Weinrauch.
© Österreichischer Bundesverlag, Wien.

Ab 1780 Mitarbeiter der Hofbibliothek; gab ab 1781 gemeinsam mit Joseph Franz von Ratschky (1793/94 allein) den "Wiener Musen-Almanach" heraus; redigierte 1782-84 die "Realzeitung", bedeutendster Autor der josephinischen Aufklärung; 1784-86 Redakteur des "Journals für Freymaurer"; 1787 in Berlin und Weimar, 1794 als Jakobiner verfolgt; schrieb vor allem satirische Gedichte auf Zeitereignisse, antiklerikale Gedichte, Travestien und Freimaurerlyrik.


--> Historische Bilder zu Aloys Blumauer (IMAGNO)

Werke (Auswahl)#

  • Beobachtungen über Österreichs Aufklärung und Litteratur, 1782
  • Die Abentheuer des frommen Helden Aeneas, 1786

Ausgabe:

  • Sämmtliche Werke, 9 Bände, 1809

Literatur#

  • E. Rosenstrauch-Königsberg, Freimaurerei im josephinischen Wien, 1974
  • L. Bodi, Tauwetter in Wien, 1995