unbekannter Gast

Bundesregierung Dollfuß (I)#

Vom 20. 5. 1932 bis 21. 9. 1933


Staatsamt Amtsinhaber
Bundeskanzleramt:Bundeskanzler: Engelbert Dollfuß
Vizekanzler (mit der sachlichen Leitung der wirtschaftspolitischen Angelegenheiten betraut bis 10. 5. 1933): Franz Winkler
Bundesminister (mit der sachlichen Leitung der Angelegenheiten der inneren Verwaltung betraut): Franz Bachinger (bis 10. 5. 1933)
Bundesminister (mit der sachlichen Leitung der Angelegenheiten der inneren Verwaltung und der wirtschaftspolitischen Angelegenheiten betraut): Vinzenz Schumy (ab 10. 5. 1933)
Bundesminister (mit der sachlichen Leitung der Angelegenheiten der öffentlichen Sicherheit betraut): Hermann Ach (bis 28. 9. 1932)
Staatssekretär (fürdie Angelegenheiten des Sicherheitswesens): Emil Fey (17. 10. 1932 bis 10. 5. 1933)
Bundesminister (mit der sachlichen Leitung der Angelegenheiten der öffentlichen Sicherheit betraut): Emil Fey (ab 10. 5. 1933)
Bundesminister (mit der sachlichen Leitung der Angelegenheiten der Verfassungs- und Verwaltungreform betraut ab 20. 7. 1933): Otto Ender (ab 19. 7. 1933)
Bundesministerium für Justiz:Bundesminister: Kurt Schuschnigg
Bundesministerium für Unterricht:Bundesminister: Anton Rintelen (bis 24. 5. 1933)
Mit der vorläufigen Fortführung der Geschäfte betraut: Kurt Schuschnigg, Bundesminister (ab 24. 5. 1933)
Bundesministerium für soziale Verwaltung:Bundesminister: Josef Resch (bis 11. 3. 1933)
Bundesminister: Robert Kerber (ab 11. 3. 1933)
Staatssekretär (für die Angelegenheiten des Arbeitsdienstes): Odo Neustädter-Stürmer (ab 10. 5. 1933)
Bundesministerium für Finanzen:Bundesminister: Emanuel Weidenhoffer (bis 10. 5. 1933)
Bundesminister: Karl Buresch (ab 10. 5. 1933)
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft:Mit der Leitung betraut: Engelbert Dollfuß, Bundeskanzler
Staatssekretär (für die Angelegenheiten des Forstwesens und der Holzbewirtschaftung): Franz Bachinger (ab 10. 5. 1933)
Bundesministerium für Handel und Verkehr:Bundesminister: Guido Jakoncig (bis 10. 5. 1933)
Bundesminister: Friedrich Stockinger (ab 10. 5. 1933)
Staatssekretär (für die Angelegenheiten der Arbeitsbeschaffung und des Fremdenverkehrs sowie der technischen Angelegenheiten des Straßenwesens): Odo Neustädter-Stürmer (ab 10. 5. 1933)
Staatssekretär (für die Angelegenheiten der Holzbewirtschaftung, soweit sie in den Wirkungsbereich des Bundesministeriumsfallen): Franz Bachinger (ab 10. 5. 1933)
Bundesministerium für Heereswesen:Bundesminister: Carl Vaugoin