Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Bundesregierung Dollfuß (I)#

Vom 20. 5. 1932 bis 21. 9. 1933


Staatsamt Amtsinhaber
Bundeskanzleramt:Bundeskanzler: Engelbert Dollfuß
Vizekanzler (mit der sachlichen Leitung der wirtschaftspolitischen Angelegenheiten betraut bis 10. 5. 1933): Franz Winkler
Bundesminister (mit der sachlichen Leitung der Angelegenheiten der inneren Verwaltung betraut): Franz Bachinger (bis 10. 5. 1933)
Bundesminister (mit der sachlichen Leitung der Angelegenheiten der inneren Verwaltung und der wirtschaftspolitischen Angelegenheiten betraut): Vinzenz Schumy (ab 10. 5. 1933)
Bundesminister (mit der sachlichen Leitung der Angelegenheiten der öffentlichen Sicherheit betraut): Hermann Ach (bis 28. 9. 1932)
Staatssekretär (fürdie Angelegenheiten des Sicherheitswesens): Emil Fey (17. 10. 1932 bis 10. 5. 1933)
Bundesminister (mit der sachlichen Leitung der Angelegenheiten der öffentlichen Sicherheit betraut): Emil Fey (ab 10. 5. 1933)
Bundesminister (mit der sachlichen Leitung der Angelegenheiten der Verfassungs- und Verwaltungreform betraut ab 20. 7. 1933): Otto Ender (ab 19. 7. 1933)
Bundesministerium für Justiz:Bundesminister: Kurt Schuschnigg
Bundesministerium für Unterricht:Bundesminister: Anton Rintelen (bis 24. 5. 1933)
Mit der vorläufigen Fortführung der Geschäfte betraut: Kurt Schuschnigg, Bundesminister (ab 24. 5. 1933)
Bundesministerium für soziale Verwaltung:Bundesminister: Josef Resch (bis 11. 3. 1933)
Bundesminister: Robert Kerber (ab 11. 3. 1933)
Staatssekretär (für die Angelegenheiten des Arbeitsdienstes): Odo Neustädter-Stürmer (ab 10. 5. 1933)
Bundesministerium für Finanzen:Bundesminister: Emanuel Weidenhoffer (bis 10. 5. 1933)
Bundesminister: Karl Buresch (ab 10. 5. 1933)
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft:Mit der Leitung betraut: Engelbert Dollfuß, Bundeskanzler
Staatssekretär (für die Angelegenheiten des Forstwesens und der Holzbewirtschaftung): Franz Bachinger (ab 10. 5. 1933)
Bundesministerium für Handel und Verkehr:Bundesminister: Guido Jakoncig (bis 10. 5. 1933)
Bundesminister: Friedrich Stockinger (ab 10. 5. 1933)
Staatssekretär (für die Angelegenheiten der Arbeitsbeschaffung und des Fremdenverkehrs sowie der technischen Angelegenheiten des Straßenwesens): Odo Neustädter-Stürmer (ab 10. 5. 1933)
Staatssekretär (für die Angelegenheiten der Holzbewirtschaftung, soweit sie in den Wirkungsbereich des Bundesministeriumsfallen): Franz Bachinger (ab 10. 5. 1933)
Bundesministerium für Heereswesen:Bundesminister: Carl Vaugoin