unbekannter Gast

Wissenschaft in Österreich#

Diverses#


Ich habe mich in letzter Zeit eingehend mit Elektronenmikroskopen beschäftigt. Meine Frage ist nun, wo man solche Mikroskope (abgesehen von der Forschung) verwendet. Verwenden Unternehmen auch in der Produktion, bzw in der Qualitätskontrolle solche Instrumente? Kennt ihr Branchen, in welchen Elektronenmikroskope verwendet werden. Bzw. wisst ihr von Branchen, in welchen es wichtig ist: Objekte, die für das Menschliche Auge und auch mit Hilfe eines Lichtmikroskops nicht sichtbar sind, sichtbar zu machen.

Die Zusammensetzung der verschiedenen Materialien zu identifizieren

Kleinste Strukturveränderungen im Nanobereich zu rekonstruieren (zB. die Beobachtung von Molekülen, Spaltung von Proteinen etc.) und visuell darzustellen (zB dreidimensional) und auch gleich kleine Änderungen (schneiden, glätten, etc.) vorzunehmen

Ich wäre euch sehr verbunden, wenn ihr mir weiterhelfen könntet, Lara

-- Krüger Lara, Mittwoch, 15. November 2017, 16:36


Die meisten Anwendungen sind tatsächlich in der Forschung. Haupteinsatzgebiete sind Chemie (hier auch zur Entdeckung kleinster Schadstoffmengen, einer der wenigen Anwendungen, die man gebenenfalls direkt in Produktionsprozessen einsetzen könnte) und Medizin (hier etwa die Untersuchung von Viren). Bei Ingenieuranwendungen werden Elektronenmikroskope fallweise für die Untersuchung von Oberflächenstrukturveränderung von Materialien verwendet.

Mehr konnte ich in zwei Telefonaten mit Freunden, die sich mit Elektronenmikroskopen auskennen, nicht in Erfahrung bringen. Ich würde an ihrer Stelle einschlägige Firmen kontkatieren, ein guter Einstieg könnte da https://www.wlw.de/de/firmen/rasterelektronenmikroskope sein.

-- Maurer Hermann, Donnerstag, 16. November 2017, 14:03