unbekannter Gast

Flughafen Wien AG#

Börsenotierte Aktiengesellschaft (Aktionäre sind: Land Niederösterreich: 20% , Stadt Wien: 20%, Mitarbeiter-Beteiligungsprivatstiftung: 10%, Private Aktionäre: 50%), hervorgegangen aus der 1954 gegründeten Betriebsgesellschaft des Wiener Flughafens. Dieser wurde 1938 für militärische Zwecke zwischen Schwechat und Fischamend errichtet und 1945 von den Alliierten übernommen. Parallel zur steigenden Bedeutung des Flugverkehrs (Austrian Airlines Österreichische Luftverkehrs AG) wurde der Wiener Flughafen ausgebaut: 1959 wurde die Start- und Landebahn auf 3000 m verlängert, 1960 ein neues Abfertigungsgebäude und 1972 eine zweite, 3600 m lange Piste errichtet, 1982 erfolgte die Autobahnanbindung (A4) an Wien. 1990 wurde das World Trade Center und 1992 der Terminal 1 eröffnet. 1996 wurde der Pier-West-Terminal fertig und 1997 die ältere Start- und Landebahn auf 3500 m verlängert. Der Flughafen Wien ist der bedeutendste unter den österreichischen Flughäfen, 2009 wurden 18,1 Millionen Passagiere abgefertigt.


Videos zum Thema#




Weiterführendes#


--> Historische Bilder zu Flughafen Wien AG (IMAGNO)

Literatur#

  • H. Lunzer, Flughafen Wien-Schwechat: eine politisch-ökonomische Analyse der Entstehungsgeschichte 1938-1960, Dissertation, Wien 1994.