unbekannter Gast

Gnesau#

Wappen von Gnesau
Wappen von Gnesau

Bundesland: Kärnten Gnesau, Kaernten
Bezirk: Feldkirchen
Einwohner: 1.051 (Stand 2016)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 973 m
Fläche: 78,68 km²
Postleitzahl: 9563
Website: www.gnesau.at


Gnesau (Bezirk Feldkirchen), eine der 16 Holzstraßengemeinden Kärntens, liegt im Oberen Gurktal auf 1200 m Seehöhe, in einem der schönsten Hochtäler Kärntens - eingebettet in den Gurktaler Alpen und den Bergen des Nationalparkes Nockberge.

Urkundlich das erste Mal 1160 erwähnt, beherbergt die Gemeinde die Pfarrkirche hl. Leonhard (urk. 1213, ehemalige Wehrkirche) mit romanischem Kern und spätgotischem Chor, Barockausstattung (um 1760) und reich geschmückte Kanzel (1771), Mondsichelmadonna (um 1520) und einem barocken Pfarrhof. Weiters ist die neugotische evangelische Kirche (1870), Paarhöfe (im Kern 17./ 18. Jh.), alte Getreidespeicher und der Nationalpark Nockberge einen Besuch wert.

Weiterführendes#

Literatur#

  • Seniorenring G., Ein Dorf erzählt, 2002
  • L. Spanz, G. einst und heute, 1996