unbekannter Gast

Gyrowetz, Adalbert#

* 19. 2. 1763, Budweis (Cěské Budějovice, Tschechische Republik)

† 18. 3. 1850, Wien

Komponist


Gyrowetz, Adalbert
Adalbert Gyrowetz. Lithographie von J. Kriehuber, 1828.
© Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU.

Arbeitete zuerst als Sekretär einiger Adeliger (zahlreiche Reisen), gleichzeitig höhere musikalische Ausbildung. Ab 1793 in Wien, Hoftheater-Kapellmeister und Dirigent (1804-31); wichtiger Vertreter des Wiener Singspiels zwischen Klassik und Biedermeier.


--> Historische Bilder zu Adalbert Gyrowetz (IMAGNO)

Werke (Auswahl)#

  • 30 Opern und Singspiele ("Agnes Sorel", 1806; "Der betrogene Betrüger", 1810; "Der Augenarzt", 1811; "Robert oder die Prüfung", 1813)
  • Ballette, über 60 Symphonien, Streichquartette, Klaviersonaten, 11 Messen
  • Autobiographie, 1847.

Literatur#

  • Österreichisches Biographisches Lexikon