Österreichische Eishockeynationalmannschaft der Frauen

OsterreichÖsterreich Österreich

Österreichische Eishockeynationalmannschaft der Frauen
Verband Österreichischer Eishockeyverband
IIHF-Mitglied seit 1912
Weltrangliste Platz 15
Trainer Christian Yngve
Co-Trainer Marcel Sakac & Markus Lackner
Meiste Spiele Esther Kantor (115 Spiele)[1]
Meiste Punkte Denise Altmann (180 Punkte)[1]
Homepage www.eishockey.at
Weltmeisterschaft
Teilnahmen 7 (seit 2004)
Bestes Ergebnis 4. Platz bei der WM der Division I 2012
(Stand: 7. Oktober 2012)

Die Österreichische Eishockeynationalmannschaft der Frauen ist die nationale Eishockeyauswahlmannschaft Österreichs und gehört dem Österreichischen Eishockeyverband an.

Inhaltsverzeichnis

Kader

Folgende Spielerinnen standen im erweiterten Kader für die Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen 2012. Die kursiv geschriebenen Spielerinnen konnten bei der Kaderreduzierung vor der WM nicht berücksichtigt werden.

Tor

  • Paula Marchhart
  • Nina Geyer
  • Theresa Hornich
  • Nicole Arnberger

Verteidigung

  • Julia Kainberger
  • Sharon Hausberger
  • Katharina Hybler
  • Anna Schneider
  • Eva-Maria Verworner
  • Ines Kropf
  • Charlotte Wittich
  • Martina Kness
  • Daniela Lackner
  • Lisa Zohrer
  • Paulina Polczik

Sturm

  • Denise Altmann
  • Lydia Dolecek
  • Esther Kantor
  • Marion Rothbock
  • Eva-Maria Schwärzler
  • Janine Weber
  • Monika Vlcek
  • Sophia Volgger
  • Sonja Ban
  • Anna Meixner
  • Victoria Hummel
  • Nadine Ullrich
  • Alessandra Lopez
  • Tamara Grascher
  • Marlene Brunner
  • Ildiko Hofbauer
  • Julia Willenshofer

Trainer

  • Christian Yngve (Trainer)
  • Marcel Sakac (Co-Trainer)
  • Markus Lackner (Co-Trainer)

Teilnahme an Weltmeisterschaften

  • 2004: Erster Platz in Division III und Aufstieg in Division II.
  • 2005: Vorletzter (5.) Platz in Division II.
  • 2006: wegen der Olympischen Spiele keine WM ausgetragen
  • 2007: Vierter Platz in Division II.
  • 2008: Erster Platz in Division II und Aufstieg in Division I.
  • 2009: Vierter Platz in Division I.
  • 2010: wegen der Olympischen Spiele keine WM ausgetragen
  • 2011: Vierter Platz in Division I.
  • 2012: Vierter Platz in Division I.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. a b Ewige Statistik bei eishockey.at

Weblinks