Alexander Seibel

Alexander Seibel (* 1943 in Wien) ist ein österreichischer evangelischer Publizist.

Alexander Seibel wurde 1943 in Wien geboren. Während seines Studiums fand er durch Operation Mobilisation zum Christentum. 1971 beendete er sein Studium als Diplom-Ingenieur. Seit 1982 wohnt er in Deutschland, angestellt von der Evangelischen Gesellschaft für Deutschland, Radevormwald, als Evangelist. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Seibel greift die Themen Glaube und Denken auf und setzt sich auch mit gegenwärtigen Zeitströmungen auseinander. Er ist Autor mehrerer Bücher bzw. Schriften, die sich mit apologetischer und evangelistischer Thematik befassen. Er versucht darin, Kriterien zur Beurteilung der Ereignisse und Bewegungen unserer Tage von der Bibel her zu vermitteln. Ein besonderes Anliegen ist ihm, dass die Christen im Glauben und in ihrem Vertrauen in die Heilige Schrift gestärkt werden. Seine Werke sind in verschiedenen Sprachen erschienen.

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Relativitätstheorie und Bibel, Schwengeler-Verlag, Wuppertal 1985, ISBN 3-87857-205-0
  • Die sanfte Verführung der Gemeinde, Telos Taschenbuch, 4. Auflage 2002

Weblinks