Baldur Pauß

Baldur Pauß (* 10. August 1935 in Königsdorf, Burgenland) ist ein österreichischer Musiker und Komponist.

Leben

Baldur Pauß genoss eine musikalische Ausbildung in den Fächern Violine, Klavier, Trompete sowie Komposition und Dirigieren, zuerst am Konservatorium in Graz und anschließend am Mozarteum in Salzburg (Konzertfach Violine bei Theodor Müller, Dirigieren bei Bernhard Paumgartner). Pauß war 1958/59 Mitglied in der Camerata Academica Salzburg und war von 1959 bis 1987 als erster Stimmführer beim Mozarteumorchester Salzburg tätig. 1988 gründete er das Johann-Strauss-Orchester Salzburg und ist seit dieser Zeit ausschließlich als Komponist und Dirigent tätig.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Vorstellung des Johann-Strauss-Orchesters Salzburg