Erika Burtscher

Erika Burtscher (2010)

Erika Burtscher (* 9. Dezember 1956) ist eine österreichische Politikerin (ÖVP) und Lehrerin. Burtscher ist seit 2004 Abgeordnete zum Vorarlberger Landtag.

Sie lebt in Feldkirch, ist verheiratet mit dem ORF-Landesdirektor Wolfgang Burtscher und Mutter von drei Kindern.

Burtscher ist seit 1995 Mitglied der Stadtvertretung von Feldkirch und wurde 1997 zur Stadträtin gewählt. Seit 2000 übt sie zudem das Amt der Vizebürgermeisterin aus und betreut die Ressorts Jugend, Musikschule sowie Sport und Sportstätten. Nachdem Burtscher seit dem 20. Oktober 2004 die ÖVP im Landtag vertritt, übernahm sie die Funktion der Bereichssprecherin für Kinderbetreuung und Kindergärten im ÖVP-Landtagsklub. Bei der Landtagswahl 2009 kandidiert Burtscher auf Platz 14 der ÖVP-Landesliste[1]

Während des Krankenstand des Feldkircher Bürgermeister Wilfried Berchtold vertrat sie ihn vom 4. Oktober 2010 bis zum 7. Dezember 2010.[2]

Einzelnachweise

  1. ORF Vorarlberg Politik: Wahl: ÖVP hat Kandidatenliste beschlossen, 31. März 2009
  2. Vergewaltigungsanklage: Berchtold im Amt in: ORF vom 7. Dezember 2010

Weblinks