Friedrich Heydenau

Friedrich Heydenau (eigentlich Friedrich Oppenheimer, * 4. Juli 1886 in Wien; † 9. August 1960 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller.

Friedrich Oppenheimer entstammte einer jüdischen Familie, er war ein Bruder Max Oppenheimers. Er besuchte die Kadettenschule und war im Ersten Weltkrieg Offizier. Ab 1927 war er als freier Schriftsteller tätig, nach 1936 verwendete er das Pseudonym Friedrich Heydenau. Nach dem „Anschluss Österreichs“ emigrierte er. Nach einem Aufenthalt in Stockholm lebte er bis zu seiner Rückkehr 1947 in den Vereinigten Staaten in Connecticut und New York.[1]

Werke

  • Der Leutnant Lugger
  • Der unheilige Franziskus
  • Die Sehnsucht, frei zu sein
  • Der Zorn der Adler

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Wiener Rathauskorrespondenz: Friedrich Heydenau - Ein österreichischer Dichter!