Garage X Theater Petersplatz

Aufführungssaal Garage 1
Fatty-George-Treppe
Harald Posch und Ali Abdullah
Theaterstück: Auf Basis der aktuellen Eigenkapitalerfordernisse von nur vier Prozent stellt dies kein Problem dar

Garage X Theater Petersplatz ist ein Theater im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt am Petersplatz.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Spielstätte

Das Theater befindet sich im Keller eines Gründerzeithauses am Petersplatz 1. Diese Räumlichkeiten werden seit Ende des 19. Jahrhunderts kulturell genutzt, bereits 1873 gab es die erste Erwähnung über ein Kellerlokal. Im Oktober 1958 eröffnete der Klarinettist Fatty George Fattys Saloon. Jazzmusiker wie Louis Armstrong waren hier zu hören, bis Fattys Saloon 1963 geschlossen wurde. Die Räumlichkeiten wurden 1982 wiederbelebt, als feste Bühne von Theaterleiter Dieter Haspels Theatergruppe. Unter dem Namen Ensemble Theater spielte die Gruppe in unmittelbarer Nähe ihres Entstehungsortes, des Café Einfalt in der Goldschmiedgasse. Das Ensemble Theater und die neuen Theaterräumlichkeiten wurden vom damaligen Kulturstadtrat Helmut Zilk eingeweiht und mit Bertolt Brechts Dreigroschenoper in der Inszenierung des künstlerischen Leiters Dieter Haspel, eröffnet. Zeitgenössische Autoren wie Wolfgang Bauer und Heinz Rudolf Unger, Heiner Müller, Botho Strauss u.v.a. standen neben weiteren Brechtstücken auf dem Spielplan.

Garage X

2009 wurde das Theater von Harald Posch und Ali Abdullah von Dieter Haspel, der das Theater über dreißig Jahre künstlerisch leitete, übernommen.[1] Die beiden Theatermacher initiierten unter dem Namen DRAMA X bereits zahlreiche Veranstaltungen an verschiedenen Spielorten in Wien. Nach einer Sanierung wurde das ehemalige Ensemble Theater unter dem Namen Garage X Theater Petersplatz unter neuer künstlerischer Leitung am 27. November 2009 wiedereröffnet.

Allgemeines

Das Programm wird zusätzlich von diskursiven Veranstaltungen und spätabendlichen Clubformaten begleitet. Der KLUB X soll mit DJs und Live-Acts als Schnittstelle zu einem noch theaterfremden, jüngeren Publikum dienen. Zwei Spielräume stehen zur Verfügung, die Betriebsmittel gelten durch eine 4-Jahres-Förderung der Stadt Wien als gesichert.

Einzelnachweise

  1. "Garage X Theater Petersplatz" präsentiert (derStandard.at, 12. November 2009)

Weblinks

48.20916666666716.37Koordinaten: 48° 12′ 33″ N, 16° 22′ 12″ O