Gert Riethmüller

Gert Riethmüller (* 1934 in Uder) ist emeritierter Professor am Institut für Immunologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Er habilitierte sich 1971 in Tübingen und war ab 1977 Direktor des Instituts für Immunologie an der Universität München. Er beschäftigte sich vor allem mit der Mikrometastasierung von Tumoren, also der Ausstreuung von einzelnen bösartigen Krebszellen und der Entwicklung von therapeutisch einsetzbaren Antikörpern im Bereich der immunologischen und neoplastischen Krankheiten.

Preise und Ehrungen