Hella Sonnen- und Wetterschutztechnik

HELLA Sonnen- und Wetterschutztechnik GmbH
Logo der HELLA Sonnen- und Wetterschutztechnik GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 1959
Sitz Abfaltersbach, Österreich
Leitung Martin Troyer
Mitarbeiter ca. 1.000
Umsatz ca. 130 Mio. Euro (2007)
Branche Technischer Sonnenschutz
Produkte Markisen, Jalousien, Rollladen
Website http://www.hella.info

Die HELLA Sonnen- und Wetterschutztechnik GmbH ist ein österreichisches Unternehmen, das Sonnen- und Wetterschutzanlagen produziert.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Im Jahr 1959 erwarb Alois Kraler eine stillgelegte Produktionsstätte und begann mit zwei Mitarbeitern Jalousien zu fertigen. 1965 wurde mit dem Bau einer eigenen Produktionshalle und dem Ausbau des Vertriebsnetzes begonnen. 1968 erfolgte ein Erweiterungsbau am Werk 1. 1975 war der Baubeginn am Werk 2 mit 2.500 m². 1986 erfolgte die Inbetriebnahme eines firmeneigenen Kraftwerkes. 1990 war der Baubeginn des Werk 3 mit 4.500 m². 2001 wurden bei einem Erweiterungsbau am Werk 3 zusätzliche 4.000 m² Flächen bebaut.

Standorte

Die Zentrale befindet sich in Abfaltersbach – Österreich, weitere 27 Niederlassungen sind in allen Österreichischen Bundesländern. International ist HELLA mit Niederlassungen in Italien, Deutschland, Schweiz, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Kroatien vertreten.

Produkte

Das Produktprogramm umfasst Innen- und Außenjalousien, Vorbau-Rollläden, Einbau-Rollläden, Tageslicht- und Sicherheits-Rollläden, Raffstoren, Gelenkarm- und Kassetten-Markisen, Fassaden- und Wintergartenbeschattungen, Rollos, Plissees, Vertikal-Jalousien, Insektenschutz .

Weblinks