Helmut Schranz (Autor)

Der Autor im Literaturhaus Graz am Fest des Gangan Verlags (2004)

Helmut Schranz (* 1963 in Feldbach, Steiermark) ist ein österreichischer Schriftsteller und Mitherausgeber der Literaturzeitschrift perspektive. Er lebt in Graz und Wien.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Schranz studierte u.a. Germanistik in Graz. Seit 1988 ist er Mitherausgeber der Literaturzeitschrift perspektive - hefte für zeitgenössische literatur. Seit 1991 leitet er deren Grazer Redaktion und organisiert die Lesereihe perspektive wortlaut. Helmut Schranz ist Verfasser von experimentellen Prosatexten und Hörspielen.

Preise und Stipendien

  • 1993 Literaturförderungspreis der Stadt Graz
  • 1996 Literaturstipendium des Landes Steiermark

Werke

Schriften

  • Birnall es ist unter der haut, Ritter Verlag: Klagenfurt Graz Wien 2009 (in der Reihe "Ritter Literatur")
  • Schöner fehlen. stille exzesse, Verlag NN-fabrik: Oslip/Siegendorf (Burgenland/A) 1998 (in der Reihe "ISBN")
  • Absolut alles relativ unsonst zs. mit Christine Huber (Fotografien von Elmar Klocker), edition ch: Wien 1998
  • Schundroman (Gemeinschaftsroman), edition kürbis: Wies (Steiermark / A) 1994, (12er-AutorInnenkollektiv: Cejpek, Freitag, Kreidl, u.a.)
  • Damals, vor Wort, edition gegensätze: Wien-Graz 1992 (zs. mit Dieter Sperl)

Hörspiel

  • Reden Sie auch manchmal über Dinge die es gibt, zs. mit Dieter Sperl (Erstsendung: ORF - Ö 1, 21. August 1997)

Libretti

  • MGV. männergesangs verein ein lokal ..., ein Ton/Text-Projekt, zs. mit dem Komponist Anselm Schaufler, Uraufführung am 11. März 2002 im Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz
  • Interjektionen, Text: zs. mit Christine Huber, Komposition: Christian Utz, Sprecher: Rainer Stelzig, Wien 30.4.'97 (UA)

Weblinks