Jan Lustig

Jan Lustig (* 23. Dezember 1902 im damaligen Brünn; † 24. April 1979 in München) war ein österreichischer Drehbuchautor.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Jan Lustig arbeitete in Berlin als Journalist, insbesondere als Filmkritiker und verfasste Kurzgeschichten. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten emigrierte er nach Frankreich, wo er erste Drehbücher verfasste. 1940 zwang ihn der Einmarsch der deutschen Truppen zur Ausreise in die USA. Er fand dort rasch eine Tätigkeit bei MGM und schrieb die Vorlagen zu kommerziell erfolgreichen Filmen. Ende der 1950er Jahre kehrte er nach Deutschland zurück und war noch für einige Jahre als Autor für den Film tätig. [1]

Filmografie (Auswahl)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Berlin 2001, Band 5, S. 145