Johannes Jarolim

Johannes Jarolim (* 27. Dezember 1954 in Wien) ist ein österreichischer Rechtsanwalt, Politiker (SPÖ) und Abgeordneter zum Nationalrat. Jarolim ist seit 1998 Justizsprecher der SPÖ.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung und Beruf

Jarolim besuchte von 1961 bis 1965 die Volksschule und wechselte danach an eine Allgemeinbildende höhere Schule, an der er 1973 die Matura ablegte. Jarolim begann in der Folge ein Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Wien, wo er 1980 zum Dr. iur. promovierte. 1974 leistete er seinen Präsenzdienst ab.

Jarolim war nach seinem Studium von 1980 bis 1986 als Rechtsanwaltsanwärter und Rechtsanwalt tätig. Von 1986 bis 1989 leitete er das Rechtsbüro der Austrian Airlines und ist seit 1989 selbständiger Rechtsanwalt und Syndikus der Austrian Airlines. Seit 2005 ist Jarolim Präsident der Österreichisch-Chinesischen Juristischen Gesellschaft.

Politik

Johannes Jarolim ist in der Wiener Bezirkspolitik engagiert, wo er seit 1994 Mitglied des Bezirksparteivorstandes der SPÖ Wien-Leopoldstadt ist. Jarolim ist zudem Sektionsleiter und wurde 2005 zum Bezirksparteivorsitzenden gewählt. Er zog am 15. Dezember 1994 erstmals in den Nationalrat ein, dem er zunächst bis 5. November 1995 angehörte. Seit dem 11. Februar 1997 ist Jarolim permanent im Nationalrat vertreten. Er ist seit 1998 Justizsprecher der SPÖ und seit diesem Jahr Obmann- bzw. Obfraustellvertreter im Justizausschuss.

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Aufstellung aller durch den Bundespräsidenten verliehenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ab 1952